Weiss nicht ob nun geblockt wird oder nicht.

Absichern des LANs, Firewallkonfiguration, Sicherheit, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Weiss nicht ob nun geblockt wird oder nicht.

Beitragvon Ranger » Mi 13.07.2005 - 09:02

Hallo.

Eigentlich habe ich immer getestet, ob ich nun z.B. den Port 443 geblockt habe oder nicht. Indem ich z.B. www.postbank.de eingegeben habe.
Ist der Port geblockt, kann ich kein Onlinebanking machen. Was ja auch logisch war.

Heute habe ich SKYPE installiert. Erlaubte Ports von LAN --> WAN sind:
21, 53, 80 und 443
Mein SYSLOG Programm zeigt mir in der Kategorie Firewall:
lan@Group:Rule=0:1 b 192.168.0.10,1236 -> xxx.xxx.xxx.xxx,443 PR tcp len 2048 -S 1970107271 0 65535 OUT

Das "b" zeigt mir normalerweise an, dass er den Port geblockt hat. Ich habe aber von LAN-WAN pass if 443. Also müsste er mir das gar nicht anzeigen in der Kategorie Firewall. Weil der Port doch erlaubt ist.
Unter der Kategorie "Access User" zeigt er mich auch an dass Port 443 passiert wurde.

Was ist hier los? UPNP ist am Router deaktiviert.
Benutzeravatar
Ranger
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: Sa 11.12.2004 - 15:57
Wohnort: Berlin

Re: Weiss nicht ob nun geblockt wird oder nicht.

Beitragvon drSeehas » Fr 18.08.2006 - 13:34

Ranger hat geschrieben:lan@Group:Rule=0:1 b 192.168.0.10,1236 -> xxx.xxx.xxx.xxx,443 PR tcp len 2048 -S 1970107271 0 65535 OUT

Das "b" zeigt mir normalerweise an, dass er den Port geblockt hat.
Richtig.
Ich habe aber von LAN-WAN pass if 443. Also müsste er mir das gar nicht anzeigen in der Kategorie Firewall.
Nicht, wenn später eine Regel mit "block" passt.
Mach mal im Telnet "ipf view -d".
Da siehst du alle zur Zeit gültigen Regeln.
drSeehas
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 18.08.2006 - 13:07


Zurück zu Firewall und IP-Filter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste