was ist der Unterschied zw. WPA und WPA 2 ?

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2600, Vigor 2600X, Vigor 2600W, Vigor 2600We, Vigor 2600plus, Vigor 2600i, Vigor 2600G und des DrayTek Vigor 2600Gi, sowie die VoIP Modelle Vigor 2600V, Vigor 2600Vi, Vigor 2600VG, und des DrayTek Vigor 2600VGi.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

was ist der Unterschied zw. WPA und WPA 2 ?

Beitragvon FirefoxUltra » Fr 12.08.2005 - 20:40

was bringt WPA2 für Verbesserungen? Werden die 2600er WPA2 unterstützen oder tun sie es schon (hab nix gesehn)?
FirefoxUltra
User
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 11.08.2005 - 14:37
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Rouven » Fr 12.08.2005 - 21:46

WPA 2 ist einfach nur eine "Weiterentwicklung" von WPA.
Der Vorteil: Die Verschlüsselung ist noch schwerer zu "hacken".

Wenn Du die softwarespezifischen Änderungen im Algorythmus wissen willst, dann google ein wenig und du wirst fündig.

WPA fähige Router werden sicherlich per Firmwareupdate in geraumer Zeit auf die verbesserte WPA2 Verschlüsselung umgestellt.
Natürlich muss der Client ebenso WPA2 fähig sein!

Merke:
egal wie gut oder schwer "knackbar" eine Verschlüsselung ist, das schwächste Glied ist immer das Passwort, das gewählt wurde.

Regel:
Benutze Klein- und Grossbuchstaben sowie Zahlen und evtl. zugelassene Sonderzeichen wie ,.-_:;?!" etc...
Die Passwortlänge sollte grösser als 22 Zeichen sein!
Hier gilt je mehr Stellen das Passwort, desto länger dauert es zu entschlüsseln...

Nie Wörter benutzen! Nur "Buchstaben-, Zeichensalat"
Gruss Rouven
Benutzeravatar
Rouven
Power-User
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 19.04.2005 - 11:37
Wohnort: Kiel

Beitragvon FirefoxUltra » Sa 13.08.2005 - 09:14

sehr gut erklärt danke :-)

mein PW werd ich nochmal ändern


Gruß Firefox
FirefoxUltra
User
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 11.08.2005 - 14:37
Wohnort: Deutschland


Zurück zu DrayTek Vigor 2600 / Vigor 2600V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste