VPN Vigor 2600G -> FortiGate mit LAN + DMZ

Lan2Lan, VPN, SSL-VPN, Remote DialIn, statische Routen, Radius Setup

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

VPN Vigor 2600G -> FortiGate mit LAN + DMZ

Beitragvon mz » So 01.11.2009 - 21:58

Hallo,

ich möchte mich von zu Hause mit meinem Vigor 2600G ins Firmennetz (FortiGate 60B) per VPN einwählen.

Nun ist es so, dass ich einmal ins interne Firmennetz (172.16.16.0/20) muss, was auch perfekt klappt.

Ich muss aber auch auf einen Webserver in der DMZ (172.16.32.0/20). Geht das? Und wenn ja, wie? Ich habe das probiert:

VPN and Remote Access-Setup -> LAN-to-LAN -> entsprechende Verbindung ausgewählt -> TCP/IP-Network-Settings -> More... -> Network IP 172.16.32.0/20 eingetragen.

Ich kann den Webserver jetzt zwar pingen, allerdings mit katastrophalen Antwortzeiten und er verliert mindestens jedes zweite Paket. Was kann ich tun?

Vielen Dank. Markus
mz
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 20.10.2007 - 11:28

Zurück zu Fernzugriff und Netzwerkkopplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste