VPN mit 2200E - Schlüsselformat? - Wie Müssen die ?IKS? Schlüssel aussehen?

Lan2Lan, VPN, SSL-VPN, Remote DialIn, statische Routen, Radius Setup

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon Vayxe » Di 05.02.2002 - 22:58

Hi,
Ich versuche eine VPN - Verbindung mit 3DES und Authentifizierung aufzubauen.

Wie muss der Schlüssel aussehen ?
Hexadezimal ? Irgendwelche Trennzeichen ?
Gross- oder Kleingeschrieben ?
Oder Binaer ? Dezimal ? Oder wie ?

Dann braucht man doch eigentlich für die Authentifizierung ein sogenanntes "Shared secred", d.h. einen String ?
Wo muss man den denn eingeben ? Oder hab ich jetzt was falsch verstanden ?

Vielen Dank im Voraus !
Peter
Vayxe
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 05.02.2002 - 22:47

Beitragvon Placke » Mi 06.02.2002 - 20:56

Hi...

also entweder kannst Du den Schlüssel ganz normal als Ascii Text eingeben..oder als HEx... dann sollte er natürlich von "0x" angeführt werden!

Also ich habs gestern erst wieder mit einem ganz normalen Ascii-Key probiert,ging einwandfrei... also wenn ich da jetzt nichts falsch verstanden habe,dann ist ja der key sozusagen das "shared secret" weil du den ja auf beiden Seiten (remote/lokal) in die Router eintragen musst..
TwoCom - www.2-com.de
Benutzeravatar
Placke
Administrator
 
Beiträge: 75
Registriert: Mo 02.04.2001 - 10:03
Wohnort: Berlin


Zurück zu Fernzugriff und Netzwerkkopplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste