VPN Lan2Lan

Lan2Lan, VPN, SSL-VPN, Remote DialIn, statische Routen, Radius Setup

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

VPN Lan2Lan

Beitragvon NILZ » Di 07.12.2010 - 13:18

Hallo im TwoCom Forum,
mein Name ist Nilz und ich habe nur ein Grundwissen über Router ;)
Ich brauche eure Hilfe damit ich mich nicht falsch entscheide.

Ich möchte zwei Router miteinander verbinden, einen habe ich schon,
es ist zum Glück ein DrayTek genauer der Draytek Vigor 2910G.
Der zweite Router den ich möchte, soll wieder ein DrayTek werden.

Über diesen 2910G möchte ich eine feste Verbindung übers Internet von meinem Büroserver auf meinen Backupserver einrichten.
Dazu benötige ich also einen zweiten Router der die Verbindung aktiv unterstützt.

Ein zusätzliches VPN Programm wie z.B. Open-VPN auf den Server oder Rechner möchte ich nicht, also nur Router2Router.
Ich bräuchte zu dieser VPN-Verbindung maximal noch selbst eine eigene Verbindung optional via VPN an Router... ( gleichzeitig ? )

Also maximal VPN 2 Verbindungen.
Kein W-Lan
wohl aber soll er das mit den dynamischen IP`s via Dyndns.org können,
da ich dynaschische IP`s im Büro und zuhause habe.
Ich habe im Büro eine 6/1024 und zuhause eine 6/1024er Leitung

Hinter dem erwünschten Router packe ich zuhause einen Router der im
Haus alles andere wie Druckerserver Wlan etc. regelt.
Vll kann man die Ports ja trennen so dass
die beiden Anwendungen Server und Heimnetz getrennt sind ?

Was für ein Router ist für meine Zwecke ausreichend ?
Muss ich direkt wieder den 2910 kaufen oder reicht ein kleiner.

Modem habe ich also muss es der Router nicht unbedingt haben,
wäre mir auch lieber ist aber kein Ausschlussgrund.


Habt ihr Modellempfehlungen für mich ?


Vielen herzlichen Dank
für eure Zeit und Mühe




Gruss Nilz


EDIT : Gibt es eine Liste um zu schauen was welcher Router mit welcher Nummer und Zusatzbezeichnung kann ?
NILZ
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 07.12.2010 - 12:41

Beitragvon nobody » Mi 08.12.2010 - 02:20

Also mit einem weiteren 2910 sollte das alles funktionieren,
aber auch ein 2820 müsste reichen.

Angenhem an 2 gleichen routern ist, dass man so der Softwarestand identisch ist, weniger fehlersuche hat, so etwas nicht funktioniert.

Aber ich habe einige Leute, die 2910 + 2820 haben, und, es funktioniert sehr zuverlässig (seit irgendeinem firmware-fix beim 2820).
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon NILZ » Mi 08.12.2010 - 10:50

Danke für die Info,
sag mal gehen auch ältere Modelle wie 2900 und kleiner ?
Ich brauche nur 2 VPN, vll gibt es ja günstige andere Modelle.
Mein Studentenbudget ist sehr schmal :D

Gruss Nilz
NILZ
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 07.12.2010 - 12:41

Beitragvon nobody » Mi 08.12.2010 - 12:18

Ja, auch ein 2900 sollte funktionieren (der ist ja auch nur älter, und nicht unbedingt schlechter). Vielleicht hat der 2900 probleme, wenn man sich mit Vista/Windows7 Per PPtP einwählen will, aber IPSec zusammen mit dem 2910, das muss gehen.
Auch ein Vigor 2300, der müsste tun, Einschränkung hier jedoch, mit einem DSL 16000 Anschluss wird das gerät nicht ganz zurande kommen.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon NILZ » Fr 04.02.2011 - 20:45

Ok ich habe gekauft und rumgebastelt...

Hier mein neues Problem...

viewtopic.php?t=8255

Hätte ich besser in diesem Thread weitergeschrieben,
wenn ja möchte icvh mich für mein
Unwissen entschuldigen.


Gruss Nilz
NILZ
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 07.12.2010 - 12:41


Zurück zu Fernzugriff und Netzwerkkopplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron