VoIP - garnicht so günstig wie gedacht...

Hier gehört alles hinein, was nicht in andere Rubriken passt. Sozusagen nicht themenspezifisch ist. Trotzalledem sollten auch hier alle Formen des Anstands gewahrt werden.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

VoIP - garnicht so günstig wie gedacht...

Beitragvon FirefoxUltra » Mo 15.08.2005 - 19:11

Habe mich mal umgesehn was es so für VoIP Anbieter gibt und Preise.

So atraktiv siehts garnicht aus. Die Minutenpreise sind vergleichbar mit denen der Call by Call Anbieter. Im Mobilfunkbereich komme ich mit Call by Call billiger weg als z.B. VoIP via 1&1 die bei über 20 cent liegen. Um günstigere VoIP Minutenpreise zu bekommen kann man auch eine Grundgebühr entrichten. Jedoch ist so wieder keine wirkliche Ersparniss zu verzeichnen. Kostenlos ist es dann meist nur wenn beide beim gleichen Anbieter oder Provider sind.

VoIP bringt evtl. Leuten was, die bei Arcor & Co. gefangen sind und nicht Call by Call nutzen können.

Naturlich bin ich neugierig zu lesen, ob es nicht doch noch was super billiges bei VoIP gibt.

EDIT:

Hab eben mal noch Sipgate angeschaut, das "soll" ja so toll sein. Also billig ist da auch nix. Vergleich von mir zu Call by Call


Deutschland 1,79 ct/min über Sipgate VoIP
(über Call by Call schon ab 1 cent / min)

Mobilfunk alle Netze über Sipgate 19,90 cent / min
(ab 14 cent/min via Call by Call)

Dann tut Sipgate so als ob deren 12cent pro min für 01805er Sonderufnummern was besonderes wäre. Kostet normal genauso.

USA kostet 2,3 cent die Minute bei Sipgate, via Call by Call schon ab 1,4 cent / min

Für mich macht VoIP echt kein Sinn - NULL Ersparnis.
FirefoxUltra
User
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 11.08.2005 - 14:37
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Maria23 » Mi 19.07.2006 - 20:36

also ich spare für mich mit voip gut 50 euro im monat...
Maria23
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 19.07.2006 - 20:34

Beitragvon kdd » Do 20.07.2006 - 09:22

uups
bitte löschen ?!?
Zuletzt geändert von kdd am Do 20.07.2006 - 09:28, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon kdd » Do 20.07.2006 - 09:23

Moin,
FirefoxUltra hat geschrieben:Für mich macht VoIP echt kein Sinn - NULL Ersparnis.
Und das gilt ganz genau nur für Dich 8). Bei den aufgezählten Tarifen ist es wie Du sagst. Ich nehme an das damit dein Telefonieverhalten gemeint ist, und Du nicht einfach nur die teuren Tarife raussuchst, um etwas zu belegen, was sowieso jeder weiss, der sich mit Telefontarifen auseinandersetzt.
siehe RFC1925 2. (10+11)

Mein Sparanteil durch VoIP liegt bei ca. 20-30 EUR im Monat. Erhöhen konnte ich dass noch, indem ich meine Fritzbox Fon (FBF) anweise die VoIP Telefonie nur dann zu nutzen, wenn es tatsächlich günstiger ist.
Zusätzlich arbeitet in der FBF ein Least Cost Router, der mir 3 mal am Tag die günstigsten Tarife (Festnetz) heraussucht.
Alles im IPP-Forum nachzulesen und recht einfach einzubinden.
Sorry, hier wird's ot; ist ja ein Vigor Forum :!:

FirefoxUltra hat geschrieben:Naturlich bin ich neugierig zu lesen, ob es nicht doch noch was super billiges bei VoIP gibt.
Nein, gibt es nicht. Auch VoIP Anbieter wollen mit ihrer Dienstleistung Geld verdienen. Sobald Du jedoch z.B. innerhalb Deutschlands pro Monat mehr als 10 EUR vertelefonierst, lohnt sich für Privatpersonen eine Telefonie Flatrate, die es sowohl als Festnetz als auch VoIP gibt.
Mit Call by Call Anbietern habe ich ganz schlechte Erfahrungen gemacht, wenn es um Anrufe nach Afrika, Südosrasien, Ozeanien oder Südamerika geht. Diese Anbieter haben Profi - Tarife bei größeren Anbietern und komprimieren die Sprachdaten, was die günstigen Preise ausmacht. Die Qualität ist dann z.T. dermaßen mies, dass man den Hörer schnell auflegt, und einen Anbieter mit vernünftigen Leitungen in das entsprechende Land oder Mobilfunknetz nutzt.

Merke:
Superbillig und gute Qualität sind Gegensätze die man bestenfalls optimieren, nicht jedoch gleichzeitig haben kann.
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron