Virtual TA - und nun?

Fragen, Antworten und Hilfen rund um die Installation

Beitragvon Frans Zantvoort » So 20.01.2002 - 15:04

Ich habe bisher mit OE6 über ISDN-Karte E-Mail bei UUNet abgeholt. Möchte jetzt mit dem Vigor 2200x das gleiche erreichen. Habe also V-TA installiert. Das Handbuch sagt 'Wenn the icon text is green' (Ja) ... 'you can launch your CAPI-based software to use the client..'.
Nur, wie erkläre ich das OE6 :-(((?
Frans
Benutzeravatar
Frans Zantvoort
Ambitionierter User
 
Beiträge: 40
Registriert: So 28.10.2001 - 21:25
Wohnort: Bremen/Germany

Beitragvon Arie » Mo 21.01.2002 - 14:57

Wieso willst du die Emails über den VTA abholen und nicht über ISDN oder DSL ?

Gruß Arie
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon Frans Zantvoort » Di 22.01.2002 - 11:07

Da habe ich wohl etwas falsch verstanden?
Ich kann UUNet nur über ISDN benützen (zum EMail verschicken) und meinte, dass ich ISDN nur über diese VT erreichen kann. Wie soll ich sonst die ISDN Leitung erreichen?
Dank.
Benutzeravatar
Frans Zantvoort
Ambitionierter User
 
Beiträge: 40
Registriert: So 28.10.2001 - 21:25
Wohnort: Bremen/Germany

Beitragvon Arie » Di 22.01.2002 - 11:19

Hast du bei UUNET keinen POP3 Account ?
Musst du dich bei UUNET einwählen um Zugriff auf dein Postfach zu bekommen ?

Ich habe Postfächer bei epost, gmx, t-online, Uni etc. und kann alle problemlos über eine bestehende Internetverbindung abfragen.

Gruß Arie
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon Frans Zantvoort » Di 22.01.2002 - 15:51

Post abholen ist kein Problem, nur verschicken (upload) klappt nicht.
Benutzeravatar
Frans Zantvoort
Ambitionierter User
 
Beiträge: 40
Registriert: So 28.10.2001 - 21:25
Wohnort: Bremen/Germany

Beitragvon Cardan » Di 22.01.2002 - 22:47

Ich weiß zwar nicht, ob Du tatsächlich eine ISDN-Leitung zwingend für den Mailversandt dieses Anbieters brauchst, aber wenn dem so sein sollte: leg eine neue DFÜ-Verbindung an und wähle als Modem das RVS-ISDN-PPP-Modem (setzt suf dem virtuellen Com-Port auf). Fertig. Aber ich würd dennoch mal nachprüfen, ob es nicht mit der vorhandenen DSL-Leitung geht.

CU
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Reinhard » Fr 25.01.2002 - 18:51

hai,
ich hätte da ein kleines problem.
bin nämlich auf der suche nach einem VT für win nt4.
die drei angebotenen (win2k, win98, win95) funktionieren nicht :-(
kann mir da jemand helfen???

cu reinhard

ps. zu cardan. das mit dem rvs-isdn-ppp-modem ist schön. kannst du bitte mir auch noch verraten wo ich den treiber herbekomme: weder unter winnt4, win9x noch unter win2k konnte ich den treiber finden.
Benutzeravatar
Reinhard
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 25.01.2002 - 18:46
Wohnort: München

Beitragvon Placke » Sa 26.01.2002 - 03:48

an reinhard...
also ich hab schon von leuten gehört, die den win 98 vt unter nt4 erfolgreich nutzen...ist aber nicht draytek zertifiziert das ganze..aber haben mir schon 2 oder 3 leute am telefon bestätigt... probiers nochmal damit...
TwoCom - www.2-com.de
Benutzeravatar
Placke
Administrator
 
Beiträge: 75
Registriert: Mo 02.04.2001 - 10:03
Wohnort: Berlin


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 (X/E/W) Router - Installation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron