Vigor2820n an T-DSL 768 (DSL-Lite) synchronisiert nicht

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2820 und Vigor 2820V Modelle.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor2820n an T-DSL 768 (DSL-Lite) synchronisiert nicht

Beitragvon Kostas » Fr 22.02.2008 - 22:21

Hallo Zusammen,

ich habe Heute den Router Vigor2820n bekommen
und würde ihn gerne an meiner T-Online DSL-Leitung 768 :-( betreiben.
Doch es synchronisiert nicht. Kann es sein das dieses Router einfach zu Schnell ist für meine DSL-Leitung.
Ich benötige diesen Router wegen WLAN und VPN. Aktuell habe ich einen
älteren Level One FBR-1416B der funkt einwandfrei.

Gruß Kostas
Kostas
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22.02.2008 - 22:13

Beitragvon Egge » Sa 23.02.2008 - 19:14

Hallo,

hast Du mal versucht, das Modem des Routers fix auf ADSL(1) umzustellen?
So wie ich das in der Livedemo erkennen kann, macht man das unter WAN->Einwahl ins Internet->WAN1.
Dort die Modulation von Multimode auf DMT umstellen und nochmal testen.

cheers
Egge
Egge
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: So 06.08.2006 - 09:47

Beitragvon Kostas » Sa 23.02.2008 - 19:52

Egge hat geschrieben:Hallo,

hast Du mal versucht, das Modem des Routers fix auf ADSL(1) umzustellen?
So wie ich das in der Livedemo erkennen kann, macht man das unter WAN->Einwahl ins Internet->WAN1.
Dort die Modulation von Multimode auf DMT umstellen und nochmal testen.

cheers
Egge


Hallo Egge,

habs soeben nochmals versucht. Es geht einfach nicht.

Ich habe ein paar Screen Shots gemacht doch leider kann ich kein jpg
anhängen.




General Setup WAN1
Enable: YesNo
Display Name:
Physical Mode: ADSL
Physical Type: Auto negotiation10M half duplex10M full duplex100M half duplex100M full duplex
Load Balance Mode: Auto WeightAccording to Line Speed
Line Speed(Kbps): DownLink
UpLink
Active Mode: Always OnActive on demand
Active on demand:
WAN2 Fail
WAN2 Upload speed exceed Kbps
WAN2 Download speed exceed Kbps
WAN2
Enable: YesNo
Display Name:
Physical Mode: EthernetEthernetADSL
Physical Type: Auto negotiation10M half duplex10M full duplex100M half duplex100M full duplex
Load Balance Mode: Auto WeightAccording to Line Speed
Line Speed(Kbps): DownLink
UpLink
Active Mode: Always OnActive on demand
Active on demand:
WAN1 Fail
WAN1 Upload speed exceed Kbps
WAN1 Download speed exceed Kbps

Note: WAN2 and LAN P1P4 share the P1 port. When WAN2 is enabled, P1 is used as WAN2.





WAN >> Internet Access
WAN >> Multi-PVCs


--------------------------------------------------------------------------------


WAN 1
WAN for Router-Terminated Applications
PPPoE / PPPoA MPoA (RFC1483/2684)

PPPoE/PPPoA Client Mode
Enable Disable

--------------------------------------------------------------------------------

DSL Modem Settings
Multi-PVC channel Select M-PVCs channelChannel 1
VPI
VCI
Encapsulating Type VC MUXLLC/SNAP
Protocol PPPoAPPPoE
Modulation T1.413G.LiteG.DMTADSL2(G.992.3)ADSL2+(G.992.5)Multimode

--------------------------------------------------------------------------------

PPPoE Pass-through
For Wired LAN
For Wireless LAN

--------------------------------------------------------------------------------

ISDN Dial Backup Setup
Dial Backup Mode NonePacket TriggerAlways On
ISP Access Setup
Username
Password
PPP Authentication PAP OnlyPAP or CHAP
Idle Timeout second(s)
IP Address From ISP
Fixed IP Yes No (Dynamic IP)
Fixed IP Address

--------------------------------------------------------------------------------

Default MAC Address
Specify a MAC Address
MAC Address: · ·: · ·

--------------------------------------------------------------------------------

Index(1-15) in Schedule Setup:
=> , , ,









Gruß Kostas
[/url]
Kostas
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22.02.2008 - 22:13

Beitragvon maedicke » So 24.02.2008 - 20:08

Kostas hat geschrieben:habs soeben nochmals versucht. Es geht einfach nicht.


Sicher? so einstellen:

VPI: 1
VCI: 32
Encapsulating Type: LLC/SNAP
Protocol: PPPoE
Modulation: G.DMT

Dann OK klicken und evtl. mal den Router aus und wieder einschalten.
Deine T-Online Zugangsdaten hast du richtig eingegeben?

Ansonsten kann man sich von Draytek.de von der Firmware 3.12 verschiedene Versionen runterladen wenn es Sync Probleme gibt.
maedicke
 

Beitragvon Kostas » So 24.02.2008 - 21:25

maedicke hat geschrieben:
Kostas hat geschrieben:habs soeben nochmals versucht. Es geht einfach nicht.


Sicher? so einstellen:

VPI: 1
VCI: 32
Encapsulating Type: LLC/SNAP
Protocol: PPPoE
Modulation: G.DMT

Dann OK klicken und evtl. mal den Router aus und wieder einschalten.
Deine T-Online Zugangsdaten hast du richtig eingegeben?

Ansonsten kann man sich von Draytek.de von der Firmware 3.12 verschiedene Versionen runterladen wenn es Sync Probleme gibt.



Hallo meadicke,

ja habe ich soeben nochmals getestet. Auch meine Zugangsdaten
habe ich in Level One Router erneut eingegeben um auch da Fehler
auszuschließen.

VPI: 1
VCI: 32
Encapsulating Type: LLC/SNAP
Protocol: PPPoE
Modulation: G.DMT
Modulation: T1.413
Modulation: G.Lite
Modulation: ADSL2(G.992.3)
Modulation: ADSL2+(G.992.5)
Modulation: Multimode

Ich habe auch alle verfügbare Modulationen ausprobiert. Umgestellt,
auf OK geklickt und gewartet bis er selbst rebootet. Nach dem Bootvorgang aus-/ein geschaltet und gewartet bis die DSL-LED aufhört
zu blinken. Genau das passiert jedoch nie. Sie bleibt für etwa 5sec
an und fängt danach wieder wird zu blinken.

Hab auch eine email an Draytek Support gesendet. Mal sehen ob die
eine Idee haben. Kann es denn nicht sein dass der Router zu Schnell
ist für meine DSL-Leitung? Oder muss es einfach gehen?

Gruß Kostas
Kostas
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22.02.2008 - 22:13

Beitragvon Kostas » So 24.02.2008 - 22:27

Zu dem Router gibt es drei Version der FW für das integrierte AnnexB Modem. Ich habe alle drei Versionen versucht, ohne Erfolg.

Auto_Vigor2820_AnnexB_2111302.zip (v2820_v0312_b1.exe)
Auto_Vigor2820_AnnexB_2121302.zip (v2820_v0312_b2.exe)
Auto_Vigor2820_AnnexB_STD.zip (v2820_v0312_b.exe)


Was ich nocht nich getestet habe, ist das DSL Kabel. Ich werde
es ersetzen und nochmals testen.

[Edit] Also auch das DSL Kabel ist nicht fehlerhaft. Hat erneut alle
FWs ausprobiert.

Naja, es könnte natürlich auch defekt sein. Ich habe halt nun mal "nur"
eine DSL-Leitung Zuhause. Ich werde jetzt einfach mal warten was der Support dazu sagt. Ob das Gerät generell defekt ist, kann ich in der Arbeit auch mal testen.

Gruß Kostas


Gruß Kostas
Kostas
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22.02.2008 - 22:13

Beitragvon Kostas » Mo 25.02.2008 - 20:19

Hallo Zusammen,

der Support ist sehr bemüht.
Sie wollen von mir wissen wie die folgenden Werte sind.
DSLAM Vendor =
DSLAM Modellname =
Upload =
Download =
SNR =
Loop Atten =

Ich habe die Email an der Arbeit aus abgefragt jedoch war der Router Zuhause. Ich dachte ich kann die Werte einfach über das Web interface abfragen. Zumindest habe ich sie nicht gesehen.
Hat jemand eine Idee wie ich die Werte abfragen kann?


Gruß Kostas
Kostas
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22.02.2008 - 22:13

Beitragvon Vigorfan » Do 28.02.2008 - 07:35

Hallo!

DSLAM und Co. kann man am einfachsten mit einer Fritzbox herausbekommen - wenn man denn eine hat.

Mein 2700er spuckt die ID aber auch mit Telnet aus - und der 2820 ist ja eine Weiterentwicklung des 2700er, vielleicht geht das auch so per Telnet:

Eingabeaufforderung aufrufen (Start - ausführen - "cmd" eintippen, enter.
Dann telnet <die IP des Routers eintippen, z.B. 192.168.1.1>, dann enter.
Telnet fragt nach dem Passwort des Routers, dieses eingeben.
Dann "adsl status" eintippen und enter (die Anführungs- und Abführungszeichen jeweils weglassen.

Dann wird der Vendor unter DSLAM CHIPSET VENDOR angezeigt. Bei mir ist das <IFTN>, d.h. Infinion.

Bei meinem 2700er sieht das ganze so aus:

> adsl status
--------------------------- ATU-R Info (hw: annex B, f/w: annex B) -----------
Running Mode : ADSL2+(G.992.5) State : SHOWTI
ME
DS Actual Rate : 15624000 bps US Actual Rate : 1168000 bps
DS Attainable Rate : 15624000 bps US Attainable Rate : 1252000 bps
DS Path Mode : Interleave US Path Mode : Interleave
NE Current Attenuation : 19 dB Cur SNR Margin : 4 dB
DS actual PSD : 12. 7 dB US actual PSD : 19. 6 dB
ADSL Firmware Version : 1311302_B
-------------------------------- ATU-C Info ---------------------------------
Far Current Attenuation : 6 dB Far SNR Margin : 9 dB
CO ITU Version[0] : 00004946 CO ITU Version[1] : 0000544e
DSLAM CHIPSET VENDOR : < IFTN >

Natürlich sieht das bei Dir anders aus - es geht nur ums Prinzip.

Die einzelnen Werte bei mir sind dann folgende:

DSLAM Vendor = IFTN
DSLAM Modellname = den gibt's hier leider nicht
Upload = US Actual Rate : 1168000 bps
Download = DS Actual Rate : 15624000 bps
SNR = Cur SNR Margin : 4 dB
Loop Atten = US actual PSD : 19. 6 dB
Mfg
Vigorfan
Vigorfan
Ambitionierter User
 
Beiträge: 87
Registriert: Fr 07.04.2006 - 09:51

Beitragvon Kostas » Do 28.02.2008 - 09:29

Hallo Vigorfan,

danke für Deine ausführliche Antwort.
Über den Router kann ich es nicht abfragen, denn dafür muss
DSL Synchronisiert sein. Genau das ist mein Problem. Der Router kann
bei DSL 768 (Lite) nicht Synchronisieren. Der Support war auch sehr
bemüht mir zu helfen aber es geht einfach nicht. Sie werden versuchen
über den Hersteller eine neue Firmware zu bekommen die es erlaubt
auch bei DSL 768 zu Synchronisieren.
Aktuell betreibe ich den Router über den WAN-Port mit davorgeschaltetem T-Online Modem. Das ist für mich jetzt nicht wirklich schlimm. Mal sehen ob der Hersteller sich dazu
bewegen lässt eine neue Firmware zu basteln. Ich glaube es persönlich nicht.

Kein vernünftiger Mensch verwendet mit DSL-Lite so einen Router. :-)

Gruß Kostas
Kostas
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22.02.2008 - 22:13

Beitragvon Kuddel » Do 28.02.2008 - 10:22

DSL 768 (Lite) ??

Schon bei PPPoe "G.Lite" probiert mal einzustellen???
Kuddel
Power-User
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 02.05.2006 - 20:02

Beitragvon maedicke » Do 28.02.2008 - 10:22

Vigorfan hat geschrieben:Dann wird der Vendor unter DSLAM CHIPSET VENDOR angezeigt. Bei mir ist das <IFTN>


Mal eine Frage:
Mein Vigor 2820n spuckt das aus: DSLAM CHIPSET VENDOR : < ADI >
Wer ist denn <ADI>?

Gruß, Bernd
maedicke
 

Beitragvon Kostas » Do 28.02.2008 - 10:28

Kuddel hat geschrieben:DSL 768 (Lite) ??

Schon bei PPPoe "G.Lite" probiert mal einzustellen???


ja habe ich. Ich habe auch alle anderen in DropDown zur Auswahl stehenden ausprobiert. Die DSL-LED hört das Blinke nicht auf.

[EDIT] Ich habe Zuhause nur DSL-Lite. Ich werde mal den Router
mit in die Arbeit nehmen und dort am DSL anstecken. Möglicherweise
ist das Modem auch defekt!

Gruß Kostas
Kostas
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22.02.2008 - 22:13

Beitragvon Kostas » Do 28.02.2008 - 10:32

maedicke hat geschrieben:
Vigorfan hat geschrieben:Dann wird der Vendor unter DSLAM CHIPSET VENDOR angezeigt. Bei mir ist das <IFTN>


Mal eine Frage:
Mein Vigor 2820n spuckt das aus: DSLAM CHIPSET VENDOR : < ADI >
Wer ist denn <ADI>?

Gruß, Bernd


Vermutlich ADI = ALDI :lol:
Kostas
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22.02.2008 - 22:13

Beitragvon Vigorfan » Do 28.02.2008 - 11:02

Hallo!

Mein Vigor 2820n spuckt das aus: DSLAM CHIPSET VENDOR : < ADI > Wer ist denn <ADI>?


Ich habe mal gegoogelt und bin auf folgende Adresse gestoßen:

http://www.adiengineering.com/

Die stellen auch Boards u.a. für DSLAMs her.

Könnte also gut der Vendor sein.
Mfg
Vigorfan
Vigorfan
Ambitionierter User
 
Beiträge: 87
Registriert: Fr 07.04.2006 - 09:51

using also a vigor2820 in portugal ..

Beitragvon joaogti » Do 28.02.2008 - 12:38

here's my stats...
--------------------------- ATU-R Info (hw: annex A, f/w: annex A) -----------
Running Mode : ADSL2+(G.992.5) State : SHOWTI ME
DS Actual Rate : 24000000 bps US Actual Rate : 1023000 bps
DS Attainable Rate : 26556000 bps US Attainable Rate : 1192000 bps
DS Path Mode : Interleave US Path Mode : Interleave
NE Current Attenuation : 13 dB Cur SNR Margin : 8 dB
DS actual PSD : 12. 4 dB US actual PSD : 18. 3 dB
ADSL Firmware Version : 211011_A
-------------------------------- ATU-C Info ---------------------------------
Far Current Attenuation : 10 dB Far SNR Margin : 6 dB
CO ITU Version[0] : 00004946 CO ITU Version[1] : 0000544e
DSLAM CHIPSET VENDOR : < IFTN >

also in a siemens dslam model hix 5300
joaogti
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 28.02.2008 - 12:36

Nächste

Zurück zu DrayTek Vigor 2820 / Vigor 2820V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron