Vigor2200E Switch funktioniert aber der Dslausgang

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2200, Vigor 2200X, Vigor 2200E, Vigor 2200E+, Vigor 2200USB, Vigor 2200We und des DrayTek Vigor 2200W+, sowie der VoIP-Router DrayTek Vigor 2200V und DrayTek Vigor 2200VG.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon Cpt.Caracho » Di 21.05.2002 - 21:27

Also mein Router läuft einwandfrei ich bin im Internet, plötzlich kann keine Seite angezeigt werden obwohl WAN und BroadBand LED an sind. Nachdem ich DSL Modem ausgeschaltet und wieder eingeschaltet hatte ist BroadBand LED aus und der Router wählt sich nicht wieder ein. Das Netzwerk funktioniert aber einwandfrei und auch auf die Administrationsebene kann ich problemlos zugreifen...
Auch das nochmalige Updaten der Firmenware und das zurücksetzen auf Firmeneinstellung brachte kein Erfolg.
Tja nun ist es schon das zweitemal das dieser Fehler auftaucht
,beim erstenmal sendete ich den Router wieder zurück und bekam einen neuen diesemal Frag ich erstmal nach ob man da nich doch noch was machen kann?
Bin für jede Idee dankbar ???
Cpt.Caracho
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 21.05.2002 - 21:12

Beitragvon deMattin » Do 23.05.2002 - 00:59

Hi,
wenn du diesen Hänger hast, würde ich mal folgendes probieren:

- Anwahl auslösen über das Webinterface (diagnostic tools)
- dann sollten sowohl die WAN-LED als auch die LED des Rechner-Ports kurz "flackern" (Anwahlversuch)

Sollte dies nicht passieren, wäre schon ein Defekt auf dem Weg zwischen den beiden Interfaces denkbar.

Was sagt den "log -c" in telnet bei einem Anwahlversuch? Welche Fehlermeldung kommt da?

Also ich habe hier zu Hause auch zeitweise massive Probleme mit der Telekom-Anbindung und auch schon ähnliche "Erscheinungen" wie du gehabt (Verbunden, aber kein Traffic; Einwahlfehler wegen Timeouts, ...) - es lag bei mir aber definitiv immer an der Telekom (gut, wenn man Nachbarn hat, die auch dsl aber keinen Router haben, die man dann mal eben fragen kann *g*).
Vor allem am Wochenende und teilweise abends oder früh morgens (3-5 Uhr) arbeitet die Telekom anscheinend sehr gerne an den DSL-Einrichtungen und da gibt es die eigenartigsten Probleme mit DSL.
In meinem Büro gibt es keine Probleme dieser Art - das liegt aber eben in einem Stadt-Bereich mit vielen Firmen und Büros und nicht in einem reinen Wohngebiet - da scheint die Telekom etwas "besser" und sorgfältiger mit höherer Priorität zu arbeiten ;)
Übrigens ist die Antwortzeit von ISDN (Fallback benutze ich manchmal) die reine Freude und beim "normalen Surfen" ist ISDN viel flüssiger und schneller als DSL - auch bei guter Verbindung (Ping von 65ms und dl-rate bis 760kbit/s) - aber das nur am Rande ;)

Gruss,
Martin
http://www.vigor-users.de - Die Seite für User der Vigor-Router
Benutzeravatar
deMattin
Super-User
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 23.07.2001 - 19:40
Wohnort: Nordpott


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 / Vigor 2200V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste