VIGOR und Windows XP

Fragen, Antworten und Hilfen rund um die Konfiguration

Beitragvon Pogo » Fr 11.01.2002 - 10:57

Hallo...

sind irgendwelche Probleme eines Vigors in Verbindung mit WinXP bekannt. Wann plant Draytek ein Update der CAPI für XP ??

Grüßle

Pogo
Benutzeravatar
Pogo
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: So 27.05.2001 - 13:18

Beitragvon lupus359 » Fr 11.01.2002 - 12:41

ICh benutze den 2200x mit FW 2.00a engl. undXP pro. Keine Probleme, ausser das manchmal der Virtual TA-Client beim Autostart nicht klar kommt. Wenn man ihn dann nochmal per Hand startet funzt es prima.

lupus359
Gewalt ist das letzte Mittel des Unfähigen. (Salvor Hardin)
Benutzeravatar
lupus359
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 13.08.2001 - 11:52
Wohnort: Bonn

Beitragvon Petrus » Mo 14.01.2002 - 16:32

Keinerlei Probleme unter XP ... einfach die Win2000-Capi nutzen und gut ist .....
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon Candyman » Di 15.01.2002 - 16:07

Ich habe auch schon mein Glueck mit der W2K CAPI versucht ... aber zu 90% findert er den Router nicht und dann braucht man auch noch diese schrecklichen Phonetools.
Waere schoen wenn von Draytek ne XP CAPI kommen wuerde und man das geniale RVS Com Plus 3.0 nutzen koennte.
Hoffe aber dass wir dieses Jahr ne native XP CAPI OHNE Phonetools bekommen :-) (Man kann ja nur hoffen ... ist ja erst Januar :-)

Mfg
Benutzeravatar
Candyman
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 11.09.2001 - 07:39
Wohnort: Luxemburg

Beitragvon jarbings » Do 17.01.2002 - 17:28

Hi,

also die RVS COM 3.0 Plus läuft bei mir unter XP einigermassen stabil!

Man muss die Virtual Capi im Windows 2000 Emulationsmodus laufen lassen und automatisch starten und die RVS COM darf NICHT als systemdienst laufen, da sie sonst vor der CAPI gestartet wird. Was zu Problemen führt.

Wenn man aber die RVS COM Software erst einige Minuten nach der Draytek CAPI startet dann läuft RVS COM einwandfrei, bis es oder die CAPI sich aufhängen. Was aber nur in 2 von 10 Fällen passiert. ;-)

Aber Ihr habt Recht, es wird Zeit, dass es ne XP fähige CAPI gibt und diese auch "Normal" Faxen usw. kann. Dann könnte man ja auch FRITZ WEB nutzen usw.......

Gruß
Benutzeravatar
jarbings
Ambitionierter User
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 31.08.2001 - 18:17

Beitragvon Cardan » Do 17.01.2002 - 21:34

Zitat von jarbings am 5:28 pm am Jan. 17, 2002
Hi,

also die RVS COM 3.0 Plus läuft bei mir unter XP einigermassen stabil!

Man muss die Virtual Capi im Windows 2000 Emulationsmodus laufen lassen und automatisch starten und die RVS COM darf NICHT als systemdienst laufen, da sie sonst vor der CAPI gestartet wird. Was zu Problemen führt.

Wenn man aber die RVS COM Software erst einige Minuten nach der Draytek CAPI startet dann läuft RVS COM einwandfrei, bis es oder die CAPI sich aufhängen. Was aber nur in 2 von 10 Fällen passiert. ;-)

Aber Ihr habt Recht, es wird Zeit, dass es ne XP fähige CAPI gibt und diese auch "Normal" Faxen usw. kann. Dann könnte man ja auch FRITZ WEB nutzen usw.......

Gruß


Also das versteh ich nicht: wieso einige Minuten? reicht es nicht rvs-com 3.0 direkt nach der VT-Capi zu starten? Im übrigen hab ich das auch versucht, die 3.0-Version (läuft nicht als Systemdienst) kommt unter XP bei mir überhaupt nicht klar mit der VT-Capi. Die Anrufentgegennahme lässt sich nicht aktivieren, wobei die Com-Ports stabil laufen. Seltsam. Schon bei der ersten Konfiguration wird überhaupt keine Capischnittstelle gefunden.
Aber was soll das Alles: jetzt gehn die Jungs und Mädels aus Taiwan einfach hin und basteln uns ne gescheite Faxlösung und alles ist paletti, oder?????????????
CU
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Arie » Do 17.01.2002 - 22:29

Hallo Cardan,

>Aber was soll das Alles: jetzt gehn die Jungs und
>Mädels aus Taiwan einfach hin und basteln uns ne
>gescheite Faxlösung und alles ist paletti,
>oder?????????????

Glaubst du wirklich noch an Wunder ? ;-)

Gruß Arie



(Geändert von Arie um 10:30 pm am Jan. 17, 2002)
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon Petrus » Fr 18.01.2002 - 09:29

Es war mal von Draytek angedacht, wieder auf RVS-COM umzusteigen.... hat sich aber wegen irgendwelcher Lizenzunstimmigkeiten noch nichts getan....
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon Cardan » Fr 18.01.2002 - 11:41

Hi Arie,

ganz ehrlich? Mein Glauben daran ist "klein aber fein". Man soll die Hoffnung ja bekanntlich nicht aufgeben.

Gruß
Carsten
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon jarbings » Fr 18.01.2002 - 17:13

Hi,

also die CAPI wird von der RVS-COM 3.0 einwandfrei gefunden. Auch die 2.0 Version läuft unter XP mit der CAPI.

Hast Du das Service Pack für die 3.0 schon installiert?
Benutzeravatar
jarbings
Ambitionierter User
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 31.08.2001 - 18:17

Beitragvon Cardan » So 20.01.2002 - 22:34

Also dass die 2.0-Version mit der VT-Capi unter XP läuft ist klar. Ich hab mir eben auch das Upgrade auf 3.0 gekauft...und da läuft´s nicht. Wenn ich das ServicePatch runterladen will, dann bekomm ich auf der Supportseite die Meldung, dass es für meine Version kein ServicePatch gibt. Seltsam, oder. Also sitz ich jetzt auf meiner nagelneuen 3.0er
CU
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon jarbings » Mo 21.01.2002 - 05:56

Hi,

soll ich Dir das Update per Mail schicken?
Benutzeravatar
jarbings
Ambitionierter User
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 31.08.2001 - 18:17

Beitragvon Cardan » Mo 21.01.2002 - 06:24

Das wäre ja echt nett. Danke Dir Vorab.
CU
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon jarbings » Di 22.01.2002 - 17:25

Update RVS-COM 3.0 steht auf:

Http://www.gatt-clan.de/w4sg303.exe

Gruß
Benutzeravatar
jarbings
Ambitionierter User
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 31.08.2001 - 18:17

Beitragvon Cardan » Di 22.01.2002 - 18:36

Danke für den Download, damit klappt´s tatsächlich.
CU
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Nächste

Zurück zu DrayTek Vigor 2200 (X/E/W) Router - Konfiguration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast