VIGOR 5300 1 Wan + 1 Lan Routing

Lan2Lan, VPN, SSL-VPN, Remote DialIn, statische Routen, Radius Setup

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

VIGOR 5300 1 Wan + 1 Lan Routing

Beitragvon bdahl » Do 11.04.2013 - 17:25

Hi,
ich habe folgendes Problem:
es gibt 2 Netzwerke: 1. 192.168.0.1-192.168.0.255, 2. 192.168.1.1-192.168.1.255...
Die beiden Netzwerke haben jeweils 1 Router (das 192.168.0 hat einen Vigor 2700 und das 192.168.1. einen vigor 5300).
Beide Router sind mit einander Verbunden (der Vigor 5300 ist über WAN2 mit ein LAN Port des 2700 Verbunden).
Von beiden Rechnern soll man auf das jeweils andere Netzwerk zugreifen können, aber beide Router haben jeweils einen eigenen Internet Zugang.
Der lokale Zugriff klappt ohne Probleme...
Nun habe ich das Problem das alle Anfragen ins Internet über den Vigor 5300 zu dem Vigor 2700 durchgeroutet werden und von dort aus ins Internet gehen...
Wie kann ich den Router sagen wenn Daten vom 192.168.0. nach 192.168.1. gehen sollen das er dann WAN 2 nehmen soll und für alle anderen soll Port 1 genommen werden?
bdahl
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 11.04.2013 - 17:15

Re: VIGOR 5300 1 Wan + 1 Lan Routing

Beitragvon brian » Mo 15.04.2013 - 09:25

Hallo bdahl,

normalerweise dürfte das nicht passieren.
Um deinem Problem etwas auf die Schliche zu kommen kontrolliere bitte einmal folgende Einstellungen:

WAN >> Load-Balance Policy
Alle Indexe sind deaktiv und stehen auf any und WAN1?


Diagnostics >> View Routing Table
So oder so ähnlich müsste es bei dir aussehen:

Key: C - connected, S - static, R - RIP, * - default, ~ - private
* 0.0.0.0/ 0.0.0.0 via 172.16.3.4, WAN1
C~ 192.168.1.0/ 255.255.255.0 is directly connected, LAN
C 172.168.0.0/ 255.255.255.0 is directly connected, WAN2


MfG
brian
brian
Power-User
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 14.10.2010 - 10:15


Zurück zu Fernzugriff und Netzwerkkopplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron