Vigor 2900VG an speedsport 700 V

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2900 und Vigor 2900V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor 2900VG an speedsport 700 V

Beitragvon nicemen » Mo 08.10.2007 - 01:02

hallo

Ich möchte den Vigor 2900 VG an den speedsport 700V dran machen um das W lan zu erweitern.Kann beide Router mit dem Kabel verbinden aber ich weis nicht wie ich es anstellen soll dass der Vigor eine internet verbindung hat.

Was muß ich genau am vigor einstellen und wie ist die verkabellung .

wäre toll für eine hilfe.
nicemen
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 08.10.2007 - 00:56

Beitragvon Petrus » Mo 08.10.2007 - 09:51

du nimmst ein gerades kabel und gehst vom WAN-Port des 2900 auf den Ethernet-Port des Speedport.
Im 2900 in Einwahl ins Internet/ Mit IP Routing rein und dort oben links Breitband Aktiv sschalten, dann rechts Folgende IP Verwenden anhaken und eine IP-Adresse aus dem LAN-Bereich des Speedport eingeben und den Speedport als Gateway angeben und dann unten mit OK bestätigen und den nun folgenen Reboot mitmachen ... Nun kannst du arbeiten ....
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon nicemen » Mo 08.10.2007 - 16:49

hi
Danke .. so habe ich es nun eingestellt und im systemstatus zeigt er mir unter WAB status auch die verbing an aber trotzdem kann ich nicht ins internet obwohl ich mit dem Notebook verbindung zum vigor habe.
nicemen
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 08.10.2007 - 00:56

Beitragvon Petrus » Di 09.10.2007 - 10:27

wenn du einen traceroute auf eine webadresse machst , kommst du jetzt nur bis zum draytek und nicht zum speedport oder weiter ?
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon nicemen » Di 09.10.2007 - 14:24

Hi kenne mich leider nicht so gut aus.
Ich habs so gemacht wie du geschrieben hast.Im WAN status zeigt er mir nun an dass er eine verbindung hat usw.Wenn ich aber auf zb www.googlede gehe kann die seite nicht angezeigt werden.Das notebook hat eine feste IP und gateway habe ich die vom Vigor genommen und aber auch schon die vom speedsport.
nicemen
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 08.10.2007 - 00:56

Beitragvon Petrus » Di 09.10.2007 - 15:20

ich schreibe das mal nochmal anhand einer beispiel-konfiguration für den fall, daß du mich missverstanden hast ...
- speedport hat ip 192.168.0.1
- draytek hat ip 192.168.1.1

- verbindung von wanport des draytek an LAN-Port des Speedport per Ethernetkabel herstellen
- in konfiguration vom draytek reingehen und dort unter einwahl ins internet/mit ip routing(statische IP) folgendes einstellen:
- breitband aktiv
- folgende ip verwenden: 192.168.0.2
gateway: 192.168.0.1
subnetz: 255.255.255.0
und dann den neustart mitmachen ....

auf dem rechner bleibt weiterhin konfiguriert:
eigene ip adresse: 192.168.1.2
gateway: 192.168.1.1
subnetz: 255.255.255.0
dns-server: 194.25.2.129

geht damit ohne Probleme .... prüfe das mal bitte noch einmal ....
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon nicemen » Mi 10.10.2007 - 02:44

hallo
hatte es genauso gemacht wie du geschrieben hast!
Vorhin hatte ich keine lust mehr und zog den stecker.(Strom)
naja so nach 2 std dachte ich ok ich schua nochmal und siehe da es geht
Echt vielen dank denn so kann ich im ganzen haus und im garten mit dem notebook ins internet.
Warum es nun geht weis ich zwar nicht aber nun geht es .War wohl zu war der vigor grins
nicemen
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 08.10.2007 - 00:56

Beitragvon Petrus » Mi 10.10.2007 - 09:56

mhh komisch , naja ,hauptsache es geht jetzt .... hab mich nur gewundert,weil das wirklich sehr einfach zu konfigurieren ist ... viel spass auf jeden fall .... und danke für die Rückinfo ...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon nicemen » Mi 10.10.2007 - 13:50

naja mir ist auch aufgefallen dass wenn ich öfters was versucht habe und der vigor sich neu gestartet hat dass ich nicht mehr in die einstellungen konnte.Und erst wenn ich den ein/aus schalter geschaltet habe es dann wieder ging.So wie wenn er sich aufgehängt hat.Auf jeden fall geht es bis jetzt und ich bedanke mich für die Hilfe.
nicemen
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 08.10.2007 - 00:56


Zurück zu DrayTek Vigor 2900 / Vigor 2900V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste