Vigor 2820 LEDs blinken abwechseln-Router nicht ansprechbar

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2820 und Vigor 2820V Modelle.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor 2820 LEDs blinken abwechseln-Router nicht ansprechbar

Beitragvon sdt15749 » Mi 13.11.2013 - 08:32

Mein Vigor2820 verrichtet seit Jahren anstandslos seinen Dienst und heute früh ist auf einmal keien Verbindung mehr zum Router mehr möglich. Reagiert weder auf PING noch auf HTML Aufruf. Die LEDs blinken abwechselnd (zunächst alle ohn die DSL LED - dann nur die DSL LED - dann wieder alle ausser DSL usw usw)

Das Gerät hat also Strom, aber es lässt sich nicht ansprechen.

Hat jemand eine Idee wie man das Problem lösen kann?

Danke, Stefan
sdt15749
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13.11.2013 - 08:25

Re: Vigor 2820 LEDs blinken abwechseln-Router nicht ansprech

Beitragvon brian » Mi 13.11.2013 - 09:31

Hallo Stefan,

bitte versuche folgendes:

http://www.2-com.de/de/support/anleitun ... are-update

Wenn das nichts bringt und dein 2820 noch Garantie hat, dann schick ihn ein zur Reparatur.

MfG
brian
brian
Power-User
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 14.10.2010 - 10:15

Re: Vigor 2820 LEDs blinken abwechseln-Router nicht ansprech

Beitragvon sdt15749 » Mi 13.11.2013 - 18:00

Hallo Brain,

wie geschrieben reagiert mein 2820 übrehaupt nicht mehr - einen Firmware Update kann ich daher auch nicht starten.

Ich habe aber einen ähnlichn Fall hier im Forum gefunden der mich auf die Idee brachte das Netzteil auszutauschen.
Da die LEDs lustig blinkten konnte ich zwar nicht vorstellen das das Netzteil kaputt ist, aber siehe da es war doch da Netzteil.
Ein neues Universalnetztteil hat da Problem komplett gelöst.

Mein 2820 arbeitet wieder einwandfrei und ich habe auch keine Konfigurationsdaten verloren.

Frage ist damit geklärt.

Gruss - Stefan
sdt15749
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13.11.2013 - 08:25

Re: Vigor 2820 LEDs blinken abwechseln-Router nicht ansprech

Beitragvon brian » Do 14.11.2013 - 09:19

Freut mich zu hören, dass das Problem behoben werden konnte. :D

wie geschrieben reagiert mein 2820 übrehaupt nicht mehr - einen Firmware Update kann ich daher auch nicht starten.

Das Ziel der von mir verlinkten Anleitung ist es, die Firmware trotzdem einspielen zu können, obwohl der Router nicht mehr ansprechbar ist :wink:

MfG
brian
brian
Power-User
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 14.10.2010 - 10:15


Zurück zu DrayTek Vigor 2820 / Vigor 2820V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron