Vigor 2710n - Wlan von Lan trennen - kein Internet mehr

Administrator Passwort, LAN, TCP/IP, DHCP, ISDN-Setup, Provider, Dual ISP, PPPoE, PPTP, statische/dynamische IP, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor 2710n - Wlan von Lan trennen - kein Internet mehr

Beitragvon MichelT » Fr 17.08.2012 - 21:53

Hallo liebes DrayTek-Forum,

ich habe ein Problem, bei dem mir bislang noch keiner Helfen konnte:
Im Keller steht unser DSL Router, der die IP 192.168.1.1 hat. In der ersten Etage möchte ich nun zwei WLan Netze haben. Ein WLan Netz soll das Gastnetz sein, über das man zwar ins Internet kommt, aber keinerlei Zugriff auf die Geräte im Lan hat.

Ich habe noch einen Draytek Vigor 2710n, den ich in der ersten Etage angeschlossen habe. Er hat die IP 192.168.1.2.
Dort habe ich zwei Wlans erstellt und beim zweiten, dem "GastWLan" habe ich den Haken bei "Isolate Lan" gesetzt. Nun komme ich über Wlan1 ins Internet. Bei GastWLan erhalte ich zwar eine IP, aber ich kann auch nicht ins Internet.

Habe ein wenig nachgedacht und denke, es ist so: Da der Vigor alle verbundenen Leute mit GastWLan vom kabelgebundenen Lan isoliert (Isolate Lan), kann z.B. das Smartphone auch nicht auf den DSL Router im Keller, der ja auch per Lan angeschlossen ist, zugreifen und deshalb auch nicht ins Internet.

Kann ich das irgendwie anders lösen? Den DrayTek in den Keller zu packen (er hat ja auch ein Modem) bringt nichts, weil durch die Beton-Stahl-Konstruktion schon außerhalb des Zimmers kein Wlan Empfang mehr ist.

Ich freue mich auf Ideen... vielen Dank an alle!
Michel
MichelT
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17.08.2012 - 21:51

Re: Vigor 2710n - Wlan von Lan trennen - kein Internet mehr

Beitragvon MichelT » Sa 08.09.2012 - 11:45

Ich würde mich total freuen, wenn mir jemand helfen würde...
MichelT
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17.08.2012 - 21:51

Re: Vigor 2710n - Wlan von Lan trennen - kein Internet mehr

Beitragvon nobody » Mo 10.09.2012 - 20:23

Du müssstest im Keller einen Router haben, der mehr als ein netzwerk kann (z.b. draytek, 3200), und, das auch vom anderen trennen kann.
Dann, dieses Netzwerk zusammen mit dem Anderen, per VLan Tag über ein kabel in den 1ten stock.
Dort mit einem layer2/layer3 switch, das wieder auseinandernehmen, und, den VLan Tag löschen, und, auf dem switch 2 netzwerke machen.

Genausogut kannst Du den DSL router aber auch gleich in den 1ten stock stellen - vorausgesetzt, er kann ein guest-Wlan.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu Grundkonfiguration Rechner und Router

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron