Vigor 2600 VGi an Arcor DSL6000

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2600, Vigor 2600X, Vigor 2600W, Vigor 2600We, Vigor 2600plus, Vigor 2600i, Vigor 2600G und des DrayTek Vigor 2600Gi, sowie die VoIP Modelle Vigor 2600V, Vigor 2600Vi, Vigor 2600VG, und des DrayTek Vigor 2600VGi.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor 2600 VGi an Arcor DSL6000

Beitragvon Thomas4711 » So 04.09.2005 - 19:49

Hallo,

ich hab den Vigor 2600 Vgi, Softwarestand vom Auslieferungszeitpunkt 2.5.5 ( ohne Gewähr ).
Am Donnerstag wurde mein DSL-Anschluss von Arcor von 3000 auf 6000 Kbit/s upgedatet und seit dem Moment bekommt der Vigor keine Verbindung mehr.
Reset auf Werkseinstellkung und diverse andere Test waren erfolglos, der Vigor bekommt keine DSL-Verbindung hin. Der Anschluss an sic in in Ordnung, mit dem Arcor Modem hab ich vomm 6000er Bandbreite.

Hat jemand die obige Kombination im Benutzung und kann mir seinen Softwarestand nennen oder evtl. Tricks verraten, die Verbindung zu synchronisieren.
Thomas4711
User
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 15.02.2005 - 11:50

Beitragvon rkoehler » Mo 05.09.2005 - 06:49

Kann dir leider nicht helfen, mir geht es seit SA genauso.
Auch Vigor 2600(?) (Rest muss ich mal schauen) und umstellung auf Arcor 6000.
Die Arcor Technik ist an der Arbeit, vielleicht gibts heute nach der Arbeit was Neues.
Hast du was unter Provider eingetragen?

Vor einem Jahr oder so hatte ich das Problem das wenn unter Provider etwas eingetragen war die Verbindung nicht mehr ging. Vielleicht muss jetzt wieder was rein oder so ...
Ralf Koehler
rkoehler
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 05.09.2005 - 06:45
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon rkoehler » Di 06.09.2005 - 14:19

Gerade war Arcor da, schliesst sein Modem und ... geht sofort.
Mein Vigor2600ge wird somit als nicht 6MBit kompatibel deklariert und ich bin 60€ für den Arcor Service los und muss mir ein neuen Router kaufen.

Welcher ist der Beste? :-)

W-Lan, Hub, USB, VoIp wäre auch nett
Ralf Koehler
rkoehler
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 05.09.2005 - 06:45
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon cne51 » Mi 07.09.2005 - 10:37

Hi,

sende mir bitte mal die Verbindungslogfiles per PN zu.

Diese Probleme mit Vigor Routern am ARCOR Anschluss nehmen seít einer Woche extrem zu.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Mulder23 » Mi 07.09.2005 - 15:26

Wer sich auch für Lösung dieses Problems und für die Hintergründe interessiert, dem würde ich folgenden Thread ans Herz legen, es wird sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt und man ist den Fehler auch schon sehr nahe gekommen.
Guckst du hier:
http://www.vigor-users.de/wbboard/threa ... =21&page=1
Mulder23
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 26.08.2005 - 17:46

Beitragvon Petrus » Do 08.09.2005 - 08:06

@rkoehler der 2600ge macht bis zu 8mbit. um den fehler beheben zu lassen,benötige ich logfiles von dir.
schließe den router mal ganz normal an und provoziere 2 bis 3 mal eine einwahl.
dann mit telnet auf den router gehen, capture auf file einstellen (du kannst anstelle telnet auch putty oder hyperterminal nehmen) und in der commandozeile dann eingeben:
log -ct
log -wt

anschließend das logfile bitte per email an mich schicken.

wenn jemand mit einem anderen router das gleiche aktuelle Problem mit arcor hat, bitte genau so vorgehen und mir die logs per email zukommen lassen.
der fehler wird dann schneller behoben werden können bzw analysiert werden. eventuell kann mir ja jemand gleich noch die config mit passwort mitschicken.
UNFUG wird garantier nicht damit betrieben,dient nur zur Fehleranalyse für die Technik in Taiwan.
Danke schon einmal für die Mitarbeit.

P.S. mehrere Kollegen haben auch Arcor 6Mbit Leitungen und in Kombination mit Draytek Routern keine Probleme. Es scheint so,als wenn irgend welche Dienste providerseitig nicht richtig geschaltet sind ,bzw. Arcor gerade zum widerholten Male versucht, von gängigen Standards abzuweichen und ein eigenes Süppchen zu kochen. Gab es ja in der Vergangenheit des Öfteren. Vermutlich ,um deren eigene Hardware verstärkt verkaufen zu können. Fremdgeräte werden ja sowieso nicht supportet und Auskünfte am Telefon sind auch Mangelware.
Deshalb sind wir auf eure Logfiles angewiesen.
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon olaf_tt » Fr 23.09.2005 - 21:00

Hallo,
ich habe einen Draytek 2600VG in Hannover an einem 3MBit Arcor
DSL Anschluss ohne Probleme am laufen gehabt. Dann wurde am Mittwoch
auf 6MBit upgedatet und schon ging nichts mehr. Mein Router bekommt keine Connect mit seinem interen Modem zu Arcor.
Zum Glück habe ich einen Bekannten bei Arcor und der hat meinen Anschluss zum testen auf 3MBit runtergeschaltet und ohne mein zutun war der Router in Sekunden wieder online.
Dann hat er den Anschluss wieder auf 6MBit gestellt (ohne am Protokoll etc. etwas zu ändern!!!!) und schon bekommt der Draytek keinen Connect mehr.
Dann zum testen altes Arcormodem + alten DSL Router ran und es rennt auf Anhieb... :?
Die FW im Router ist 2.5.5.3_G
Wie bekomme ich den wirklich nicht günstigen Router am Arcoranschluss zum laufen?
Danke für eure Hilfe!
Olaf_TT
olaf_tt
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23.09.2005 - 20:51

Beitragvon Petrus » Mo 26.09.2005 - 10:24

momentan wird die geänderte Authentifizierung bei Arcor in den Firmwares aller Modelle geändert ! Einfach mal auf www.draytek.com nach einer neueren Firmware nachsehen von Zeit zu Zeit ...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon olaf_tt » Mo 26.09.2005 - 14:48

Habe das Problem mit einer Beta FW von Draytek (2.5.5.3b1) gelöst.
Kurze Mail an Draytek und Ihr bekommt die Beta per Mail.

Gruß
Olaf_TT
olaf_tt
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23.09.2005 - 20:51

Beitragvon Thomas4711 » So 02.10.2005 - 08:49

Moin Leute,

sorry, hab vergessen, die Lösung mitzuteilen:

Draytek hat mir sehr schnell auf meine Anfrage eine neue Firmware zugeschickt, welche mit Arcor DSL6000 zusammen arbeitet. Die selbe wie bei olaf_tt


Das Problem liegt eindeutig am Draytek, da mein DSL-Anschluss einwandfrei in Ordnung war und mit dem Arcor-Modem aus sofort lief.
Thomas4711
User
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 15.02.2005 - 11:50

Beitragvon nobody » Sa 15.10.2005 - 19:06

Ich versuche auch gerade einen 2600 mit Arcor DSL 6000 zum laufen zu bringen.
Eine geänderte Firmware von Draytek 2.5.4 Czech, brachte auch keinen Erfolg. Hat da sonst noch jemand einen Tip ?

G.DMT SHOWTIME 480000 1760000 7.0 54.0

Mit der deutschen FW wird immerhin manchmal etwa 2.000.000 als downstream angezeigt, aber besser als das gings bisher nie.

Danke.

EDIT: so wie es aussieht, hat Draytek da im Moment einfach keine Lösung für das Problem - zumindest bei diesem DSL anschluss. Andere haben ja auch wohl schon erfolgreich das hinbekommen, wie aus Beiträgen in diesem Forum ersichtlich ist - also gibts Arcor DSL und Arcor DSL ?
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon Andi27 » Fr 11.11.2005 - 19:25

Hallo zusammen, ich bin neu hier und suche hilfe für den Vigor 2600V den ich heute bekommen habe und an meinem Arcor 6000 dsl Anschluß betreiben will.

Leider mußte ich schnell feststellen das dies nicht funktioniert und bin so auf Euch aufmerksam geworden. Falls ihr mir helfen könnt oder sogar die Beta FW mir zukommen lassen würdet, würde ich mich sehr freuen.

Ich habe Draytek zwar kontaktiert aber es ist Freitag Abend und ich hoffe das ich den Router bis Sonntag am laufen habe.

Danke schonmal für Eure hilfe

Andreas
Andi27
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 11.11.2005 - 19:16


Zurück zu DrayTek Vigor 2600 / Vigor 2600V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron