Vigor 2600 + Versatel 20.000

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2600, Vigor 2600X, Vigor 2600W, Vigor 2600We, Vigor 2600plus, Vigor 2600i, Vigor 2600G und des DrayTek Vigor 2600Gi, sowie die VoIP Modelle Vigor 2600V, Vigor 2600Vi, Vigor 2600VG, und des DrayTek Vigor 2600VGi.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor 2600 + Versatel 20.000

Beitragvon Kaldaris » Di 27.06.2006 - 18:58

Hallo zusammen,

angestiftet von der "Speedwochen Aktion" bei Versatel, ließ ich im Zuge meines Telefonabieterwechsels auch direkt diese Geschwindigkeit beantragen (bisher 1024). Die Freude war groß als der Brief mit der Bestätigung für 16-19 Mbit und der Freischaltung binne 8 Tagen kam.

Nun heute, am Tage vor der Freischaltung, kam mir der Gedanke: "Verdamt, dein alter Draytek packt das bestimmt im Leben nicht."

Da ich seid der Einrichtung und Conig des Routers nie wieder Probleme damit hatte, bin ich ein wenig Eingerostet was das Thema DSL+Router angeht. Also wende ich mich ein klein wenig hektisch mal fragend an euch:

1.Klappt die Geschwindigkeit mit dem Gerät? (Firmware Update?)
2.Könnte man zur Not im Übergang erstmal 2-6Mbit nutzen.
3.Welche Geräte eigenen sich überhaupt für 16+?

Fand die Draytek Hauptseite recht unergiebig...

Schonmal vielen Dank fürs Lesen ;)

Gruß
Kaldaris
Kaldaris
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 27.06.2006 - 18:49

Beitragvon Kuddel » Mi 28.06.2006 - 14:06

der adsl2+ dslam-port deines providers sollte wie auch bei mir zuhause mit einem alten adsl-modem bis maximal 8/1mbit syncen.
Kuddel
Power-User
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 02.05.2006 - 20:02

Beitragvon Kaldaris » Fr 30.06.2006 - 15:26

Yep, besten dank.
Kaldaris
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 27.06.2006 - 18:49


Zurück zu DrayTek Vigor 2600 / Vigor 2600V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron