Vigor 2500WE und Passwort

Lan2Lan, VPN, SSL-VPN, Remote DialIn, statische Routen, Radius Setup

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Vigor 2500WE und Passwort

Beitragvon JoeTSS » So 05.10.2008 - 17:42

Hi, habe Schwierigkeiten mit der Passwortvergabe.

Es soll eine VPN-Verbindung über das Internet erstellt werden .


In VPN und externe Einwahl habe ich unter VNP LAN-Lan Profil

Verbindungsaufbau zu externem LAN
Benutzername XXX und Passwort YYY eingetragen.

Einwahl von einem exterem LAN
Benutzername AAA und Passwort BBB eingetragen

Im anderen Router an der Gegenstelle

Verbindungsaufbau zu enternem LAN
Benutzername AAA Passwort BBB

Einwahl von einem externen LAN
Benutzername XXX Passwort YYY.


Man erkannt auch das eine Verbindung aufgebaut wird.
Doch dann kommt noch mal eine Abfrage nach Benutzer und Kennwort und da bleib ich hängen.

Ist das nun ein Windows 2K Passwort oder ????

Ach ja, auf jeder Seite habe ich einen Vigor 2500we

Schon einmal vielen Dank für Eure Hilfe !!!!

MfG Joe
JoeTSS
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 05.10.2008 - 17:16

Beitragvon nobody » So 05.10.2008 - 21:30

Wo kommt denn da eine Kennwortabfrage ?

Wenn eine Lan2Lan Verbindung erfolgreich zwischen 2 Routern aufgebaut ist, kannst Du das im VPN-Verbindungstatus (im Hauptmenu des Routers, rechts) erkennen.

Wenn Die verbindung erfolgreich ist, wird dort eine Zeile in grün oder schwarz (je nach verschlüsselung) angezeigt, mit dem Namen der Verbindung sowie der Netzwerkadresse des entfernten Netzwerkes.

Nun kannst Du, so Firewall des Routers, und Firewall der PCs des Netzwerkes der gegenseite korrekt konfiguriert auf die PCs des Remote Netzwerkes zugreifen. Dabei muss natürlich benutzername und Kennwort passend eingegeben werden.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1335
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon JoeTSS » Mo 06.10.2008 - 11:02

Verbindung im VNP Status wird angezeigt.

In der Windows Anmeldung komm ich nicht weiter. Habe gestern noch ein mal einen Benutzer und Passwort angelegt. kann mich aber nicht anmelden.

Unter Windows 2000 habe ich einen Netzwerkverbindungstyp "Verbindung mit einem Privaten Netzwerk über das Internet herstellen" erstellt, und "Eingehende Verbindungen akzeptieren" erstellt.

Wenn ich Benutzername und Kennwort eingebe, bekomme ich die Meldung " Benutzername und Kennwort wurden nicht bestädigt. Geben sie einen gültigen Benutzernamen und gültiges Kennwort für die Remotedomäne ein.

Wo liegt der Fehler ?

MfG Joachim
JoeTSS
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 05.10.2008 - 17:16

Beitragvon nobody » Mo 06.10.2008 - 20:53

Wenn Die Verbindung mittels der 2 VPN router hergestellt ist, brauchst Du keine weiteren Netzwerkverbindungen anlegen.
Das wäre doppelt gemoppelt.

einfach in die Netzwerkumgebung gehen, dort:
\\ip.des.pcs.gegenseite\sharename

eingeben.
Dann passende Windows Anmdeldeinformationen eintippen.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1335
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu Fernzugriff und Netzwerkkopplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste