Vigor 2300 und ArCor DSL - Keine Performance

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2300.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon digger78 » Mo 20.01.2003 - 08:52

Hallo an alle,

habe ein kleines Problem habe mir den Vigor2300 zugelegt und dazu Arcor DSL mit nem Xentrix ADSLModem.

Problem ist nun das ich überhaupt keine Performance habe Seitenaufbau dauert ewig (länger als mit Modem).

Der Vigor hatt die aktuelle Firmware drauf ausserdem sind feste
IP Adressen vergeben (kein DHCP) die anderen einstellungen müßten auch stimmen (er geht ohne Probleme Online -> laut Status abfrage), die dns Server habe ich auch mal zum test eingetragen obwohl er die ja vom ISP zugewiessen bekommen sollte bei der einwahl. Firewall ist im Originalzustand.

Wenn ich mich direkt auf das modem draufhänge
läuft alles spitze dsl halt.

Nun die Frage hatt irgendjemand vielleicht eine Idee was da Falsch sein könnte?????

im voraus schonmal danke

digger78
digger78
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 20.01.2003 - 08:50

Beitragvon lupus359 » Di 21.01.2003 - 18:21

Also laut Heise Newsticker hat Arcor seit ein paar Tagen wohl massive Perfomanceprobleme mit seinem DSL. Klingt auf den ersten Blick (häh, klingt? Blick?), als sei das der Grund.
Wenn es aber ohne dazwischen geklemmten Router funzt, wie du ja auch schreibst, dann bin ich überfragt.

Lupus
Gewalt ist das letzte Mittel des Unfähigen. (Salvor Hardin)
Benutzeravatar
lupus359
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 13.08.2001 - 11:52
Wohnort: Bonn

Beitragvon daveboy » Mo 29.05.2006 - 09:17

Ich hatte ein ähnliches Problem, was dadurch gelöst wurde, dass ich auf den Rechnern selbst die DNS-Server meines Providers eingegeben habe, nicht nur im Router-Menu. Siehe diesen Thread: viewtopic.php?t=4794
daveboy
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: So 28.05.2006 - 17:01


Zurück zu DrayTek Vigor 2300

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste