Vigor 2200X und NT Domänenanmeldung

Fragen, Antworten und Hilfen rund um die Konfiguration

Beitragvon kunu » Mo 03.12.2001 - 22:29

Ich besitze einen ADSL-Anschluss der Telekom Austria, der auf einem Accesrouter in der Firma endet. Über das DFÜ-Netzwerk ( in Östereich allerdings über PPTP und PPOA, was aber nichts zur Sache tut) kann ich mich mit einen PC direkt am Firmennetz anmelden. Nachdem ich nun eine Kleinbüro-Lösung testen möchte und einen Vigor2200x dazwischengeschaltet habe, funktioniert die Domänenanmeldung nicht mehr. Der Router baut zwar die Verbindung auf, löst auch alle Namen auf, trotzdem meldet der Client " Domäne nicht verfügbar". Ich habe schon mit verschiedenen Einträgen in der LMHOSTS experimentiert, aber leider ohne Erfolg.
Ich habe hier den Verdacht, dass der Router die MS-Protokolle nicht richtig durchtunnelt. Wer hat hier Erfahrungen und könnte mir weiterhelfen?

Gibt es übrigens eine Möglichkeit auch WINS-Adressen durch den Vigor in der Lease mitzuschicken?

Besten Dank
Gruss Kurt N
kunu
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 27.11.2001 - 21:23

Zurück zu DrayTek Vigor 2200 (X/E/W) Router - Konfiguration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron