VIGOR 2200WPlus an UR2-Anschluss?

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2200, Vigor 2200X, Vigor 2200E, Vigor 2200E+, Vigor 2200USB, Vigor 2200We und des DrayTek Vigor 2200W+, sowie der VoIP-Router DrayTek Vigor 2200V und DrayTek Vigor 2200VG.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

VIGOR 2200WPlus an UR2-Anschluss?

Beitragvon detrusch » Di 14.06.2005 - 15:13

Nachdem ich bislang das Internet nur über ISDN erreichen konnte, ist neuerdings auch DSL an meinem Anschluß verfügbar. Demnächst wird der Anschluß (bei ARCOR) geschaltet und dann sicher UR2 verwenden.

Wie kann ich nun meinem alten 2200 WPlus weiter verwenden?

Ist es möglich, dass

a) das eingebaute DSL-Modem an dem neuen Anschluß läuft,

oder das ich zwar
b) ein neueres externes DSL-Modem vor den Router setze, aber die automatische Anwahlfunktion des Routers irgendwie weiter verwende?

PPPoE auf jedem Rechner im LAN verwenden zu müssen würde mir nicht gefallen.

Danke und Gruß
detrusch
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 14.06.2005 - 11:07

Beitragvon t-man » Di 14.06.2005 - 19:42

Zu a. Der 2200Wplus hat kein eingebautes Modem.
Zu b. So wird es funktionieren.

PPPoE sollte auf keinem der Rechner installiert werden.
t-man
Ambitionierter User
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 04.01.2005 - 17:51

Natürlich kein DSL-Modem im 2200WPlus

Beitragvon detrusch » Mi 15.06.2005 - 11:31

Tut mir Leid, peinlicherweise hatte sich im Laufe der langen Zeit, in der die DSL-Funktion brach lag, bei mir die Vorstellung eingeschlichen, mein 2200WPlus hätte ein DSL-Modem eingebaut. Ich hätte es im Handbuch nachprüfen sollen.

Inzwischen fällt mir allerdings wieder ein, wie ich mich mich seinerzeit darüber geärgert habe, dass ich ggf. noch eine Extrabox hinstellen muss. Aber wie das Leben so spielt, jetzt bin ich froh darüber!
Danke für die Antwort.
detrusch
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 14.06.2005 - 11:07

Beitragvon Doc P » Di 28.06.2005 - 14:54

Da gab es auch noch mögliche Probleme mit dem 2200W+ und bestimmten Modems, da der Router wohl nur 10 MBit/sec kann. Dazu gibt es diesen Thread:
http://forum.2-com.de/viewtopic.php?t=3152
Doc P
Ambitionierter User
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 21.08.2003 - 15:04


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 / Vigor 2200V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste