Vigor 2000 fliegt aus dem Internet

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2000 und seinem Nachfolger dem Vigor 2000plus.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon funkersteffen » Fr 29.03.2002 - 23:01

Hallo,


ich habe bemerkt, dass der Router bei allen PC's die im netzwerk sind aus dem Internet rausfliegt bei einer längeren datenübertragung nach außen ins Internet...

Ich habe ja extra noch einen Switch zwischen dem lokalem netzwerk und dem router geschalten, jetz fliegt er zwar bei lokalen übertragungen im LAN nicht mehr raus, aber immer noch bei Übertragungen ins internet. Egal ob Email, FTP, VNC-Verbindungen...etc...... Bei Email ist es am schlimmsten, da fliegt er gleich raus.
Reset vom Router auf Werkseinstelungen haben auch nichts gebracht.
Das selbe problem tritt auch bei einem Bekannten von mir ständig auf, der den selben Router hat.
Ich denke dass, das ein generelles Problem des Vigor 2000 ist, da dieser eigentlich ursprünglich ein ISDN Router war, und nur durch eine neue Firmware auch ueber den eingebauten HUB (Fürs LAN) ins internet gehen kann. Das heisst LAN und WAN sind nicht getrennt, dadurch überlagern sich die daten vom DSL Modem, und die, die vom Router dann ins LAN weitergeleitet werden, da beides an einem HUB im Router hängt.
Daswegen blinkt dann auch im sekunden takt bei einer Übertragung ins Internet die Kollisions LED am Router, weil sich die Daten vom LAN und diese, die zum DSL Modem gehn überlagern.


Hat jemand das selbe Problem und weis wie man es lösen kann ?
funkersteffen
User
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 18.03.2002 - 15:52

Beitragvon vinci » Di 09.04.2002 - 04:16

Welche Firmware-Version benutzt Du denn?


Das der Vigor2000 generell instabil ist kann ich nicht bestätigen. (mit Version 1.08 zumindest nicht)
vinci
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 08.04.2002 - 18:42

Beitragvon funkersteffen » Mi 10.04.2002 - 18:27

Ich benutze die 1.08d
funkersteffen
User
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 18.03.2002 - 15:52

Beitragvon Blam! » Fr 24.05.2002 - 17:38

Hi funkersteffen,

das von Dir beschriebene Problem kenne ich in ähnlicher Form ebenfalls. Ich nutze den Internet-Zugang unter anderem zum online-Spielen. Regelmäßige Disconnects sind dabei leider an der Tagesordnung. An den Servern liegt es nicht, da ich allein betroffen bin. Ein Wechsel des ISP hat keine Abhilfe gebracht.

Die Schwierigkeiten traten bei mir nicht von Beginn an auf, sondern erst nach einem der diversen Firware-Upgrades. Zudem ist der sog. Ping, der bei einigen online-Spielen wichtig sein kann, schlechter geworden.
Ich werde die Firmware downgraden. Sofern dies Abhilfe bringt, werde ich dies gerne hier zurückmelden.

Cyas
Blam!
Blam!
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 24.05.2002 - 17:30

Beitragvon ZuseZ3 » Do 19.09.2002 - 21:38

Hi funkersteffen,

ich habe auch den 2000er und bis jetzt keine Probleme
gehabt,egal nach welchen Update(1.08)Probier doch mal deine ganzen LAN Geräte im Netz
auf die gleiche Packetgrösse zu stellen. Bei den Windows Kisten gibst ne Menge Klickibunti Progis. Mach ne Telnet Session zum Vigor und setz in der WAN Option den MTU Wert. Ein MTU Wert von 1460 ist bei DSL ist ganz gut.
Vielleicht hilft das weiter :)
Never touch a running woman!
Benutzeravatar
ZuseZ3
Power-User
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 19.09.2002 - 18:19


Zurück zu DrayTek Vigor 2000 / Vigor 2000plus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste