*verzweifel* Netzwerk nur in eine Richtung

Die andere Seite, der Rechner und sein Betriebssystem.
Hier kommen Posts hinein, die sich mit der Konfiguration hinter dem Router beschäftigen. Egal ob Linux, Windows, MacOS oder andere.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

*verzweifel* Netzwerk nur in eine Richtung

Beitragvon turtlefex » So 13.11.2005 - 20:13

Liebes Forum,

folgendes Problem nervt mich jetzt seit Februar:

Netzwerk: 1 PC (Tower) Win XP Pro, 2 Laptops Win XP Home, verbunden über Wlan-Router, Norton Firewall auf allen Rechnern (die von Win ist deaktiviert), alle Rechner in der gleichen Arbeitsgruppe;

Problem: Kann vom Tower auf die Freigaben der Laptops zugreifen und auch die Laptops untereinander haben kein Problem, jedoch kann ich auf Tower nicht zugreifen.

Folgende Fehlermeldung: Auf (...) Tower kann nicht zugegriffen werden. Sie haben evtl. keine Berechtigung (...) Dem Benutzer wurde der angeforderte Anmeldetyp auf diesem Computer nicht erteilt.

Jetzt kommt der Schmäh an der Sache:

Ich kann bei den Laptops die Freigabe auf Tower als Netzwerklaufwerk verbinden (Dazu Fragt er mich allerdings nach Username u. Passwort. Gebe ich dort Administrator ein und das Passwort des Hauptbenutzers auf Tower kann er das Laufwerk problemlos verbinden). Habe ich das Laufwerk verbunden, kann ich auf einmal unter Netzwerkumgebung auf Tower klicken ohne dass die Fehlermeldung kommt. Ich kann plötzlich auf alle Freigaben von Tower zugreifen und auch den an Tower angeschlossenen Drucker nutzen. :)

Wenn ich jedoch den Laptop neu starte....geht's nicht mehr und die Fehlermeldung kommt wieder. :shock:

Ich hab schon sooo viel ausprobiert, ich sag's euch.

Bin mit meinen Nerven am Ende, hab das Problem jetzt schon studendlang gegoogelt, aber ohne Erfolg!

Das Problem bestand übrigens schon vorher, bevor ich den Router gekauft hab. Da hab ich nur einen Laptop mit einer 2. Netzwerkkarte an Tower gehängt um die Inet-Verbindung zu nutzen.

Hoffe auf eure Lösungsvorschläge.

Liebe Grüße

Martin
..ich werde nicht eher ruhen, bis ich endlich auf alle PCs in meinem Netzwerk zugreifen kann!
Benutzeravatar
turtlefex
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: So 13.11.2005 - 19:47
Wohnort: Wien

User rightsment

Beitragvon ZuseZ3 » Mo 14.11.2005 - 22:26

Das ist doch nur ein Windoof Problemchen.
Musst das gastkonto aktivieren und einfache Ordnerfreigabe aktivieren.
Dann kommen auch die anderen Windoofs Benutzer auf die Freigabe.
Windoof merkt sich beim richtigen Einloggen den Benutzer solang
bis man sich abgemeldet oder Win restart gemacht hat.
Never touch a running woman!
Benutzeravatar
ZuseZ3
Power-User
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 19.09.2002 - 18:19

Beitragvon turtlefex » Di 15.11.2005 - 18:59

..wie gesagt, das Problem besteht seit ca. Februar (2005).
Das Gastkonto und die einfache Ordnerfreigabe zu aktivieren, bzw. gleiche Benutzer und gleiches Passwort an allen Datenstationen festzulegen gehörte zu den ersten Sachen die ich probiert hab.

Hab auch schon den Trick mit den Nullsessions vom vorigen Thread ausprobiert und unter Lokale Sicherheitsrichtlinien im letzten Punkt (Zugriff auf Netzwerk verbieten) alle rausgelöscht.

..all das führte mich schließlich in dieses Forum, weil hier immer so viel Kluge Köpfe rauchen. :wink:

Also bitte um andere Vorschläge.

Vielen Dank

Martin
..ich werde nicht eher ruhen, bis ich endlich auf alle PCs in meinem Netzwerk zugreifen kann!
Benutzeravatar
turtlefex
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: So 13.11.2005 - 19:47
Wohnort: Wien

...fällt niemanden etwas ein?

Beitragvon turtlefex » So 27.11.2005 - 15:15

Nun das Problem besteht immer noch, also sollte jemand eine :idea: haben... :arrow: bitte posten :)


Lg turtlefex
..ich werde nicht eher ruhen, bis ich endlich auf alle PCs in meinem Netzwerk zugreifen kann!
Benutzeravatar
turtlefex
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: So 13.11.2005 - 19:47
Wohnort: Wien

Beitragvon Rouven » Mo 28.11.2005 - 11:29

Hi, turtlefex
es könnte an der Norton Firewall liegen.

Hast Du die schon mal abgeschaltet und es dann brobiert?

Grundsätzlich müssen alle Rechener im selben IP Bereich sein.

z.B. 192.168.1.x
Subnetzmaske 255.255.255.0
Arbeitsgruppe: Netz
Datei und Druckerfreigabe: ja

Der Netzwerkeinrichtungsdienst übernimmt diese Arbeit und führt Dich zum Ziel.
Gruss Rouven
Benutzeravatar
Rouven
Power-User
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 19.04.2005 - 11:37
Wohnort: Kiel

Beitragvon turtlefex » Di 29.11.2005 - 21:42

Hi Rouven,

hab bei meiner Firewall einen IP-Bereich eingegeben, aber es ändert sich auch nichts dran wenn ich sie ausschalte. Niemand mag meinen Tower im Netz! :(

Das mit dem Netzwerkassi hab ich fürher immer wieder mal ausprobiert um zu sehn, ob sich das Problem von selbst gelöst hat, aber jedes mal ohne Erfolg. Seit ein paar Wochen hab ich einen WLAN Router. Alles geht problemlos, außer eben dass ich von den anderen Netzwerkclients auf den Tower zugreifen kann.

Wie gesagt ich hab mir auch so einen WLAN Router angeschafft, nur seit dem kann ich den XP Assistenten für Netzwerkkonfiguration nicht mehr verwenden, weil für Netzwerk mit Router kein Assistent verfügbar ist.

Nun ja, wie gesagt
..ich werde nicht eher ruhen, bis ich endlich auf alle PCs in meinem Netzwerk zugreifen kann!
Benutzeravatar
turtlefex
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: So 13.11.2005 - 19:47
Wohnort: Wien


Zurück zu Allgemeine Netzwerkfragen und Probleme mit Netzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron