USB Laufwerk Einschränkungen ?

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2910 und Vigor 2910V Dual WAN Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

USB Laufwerk Einschränkungen ?

Beitragvon itservice » Fr 13.06.2008 - 17:33

Hallo

mit der neuen Firmware 3.2.0 kann man ein USB Laufwerk am V2910 betreiben. Der Zugriff erfolgt über FTP.

Der Zugriff auf einen 16G USB Stick ist sehr langsam ...
über eine angeschlossene USB HDD ereiche ich ~300 - 330 kbyte/s im LAN

scheinbar gibt es Einschränkungen bzgl. der Formatierung des Laufwerks
mit FAT32 32GB habe ich es zum laufen gebracht.
NTFS über die volle größe der 156 GB HDD ging nicht
....


hat jemand eine Beschreibung dieses Feature's ? In den Release Notes war nicht's zu finden ????



Matthias
itservice
User
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 01.09.2005 - 00:08

Beitragvon nobody » Sa 14.06.2008 - 16:33

ich vermute NTFS wird nicht unterstützt.
Die allerwenigsten Geräte, an die man über usb festplatten anschliessen kann unterstützen ntfs (mir gar keins bekannt).
Entweder FAT32 - und das kann ja auch >32GB haben (dafür aber größenbeschränkung max 4GB/Datei.
oder Linux ext2/ext3 format

Denn auf den allermeisten kisten läuft ein embedded Linux derivat. und Linux hat eben auch keinen NTFS write support.

Ich habe selber keinen 2910, daher kann ich sonst nicht viel dazu sagen.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon defunked » Fr 12.12.2008 - 00:09

Hallo,

ich bin bei Firmware 3.2.1 angekommen und habe mir jetzt auch mal endlich die durch das Update neu geschaffenen USB Möglichkeiten angeschaut.

Ich kann bestätigen dass die Zugriffsgeschwindigkeiten von USB Laufwerken sehr langsam sind. Bei einer Seagate 320GB (16mb Cache / 7200RPM) USB HDD erreiche ich die exakt gleichen Werte. Das sind bei mir:

300kb/s max. beim Upload vom FTP

330kb/s max. beim Download vom FTP

Fühlt sich künstlich gedrosselt an bzw. vielleicht kann der USB Port nicht mehr hergeben.

Es gibt einige Einschränkungen zu beachten:

NTFS geht definitiv nicht, nur FAT16 und FAT32 wobei der Hersteller FAT32 empfiehlt. Leider ist (wie bereits angesprochen) eine/die Deutsche Dokumentation zu der USB Thematik nicht vorhanden. Um sich schlau zu machen muss man draytek.com aufsuchen.

Leider verfügt der FTP-Server über so gut wie keine Features. Irgendwann kann man die "[L] 502 Command not yet implemented" Nachrichten nicht mehr sehen ;)

Es wäre schön wenn hier Draytek nachbessert oder zumindestens die möglichen Optionen nochmals dokumentiert! Aber selbst banale Dinge wie folgt sind schon falsch -> anstatt "verbunden" steht in der Draytek Router Maske "verbudnen" oder weiter unten wird dann nach dem Denglisch Begriff "LESENmode" einfach wild der Deutsche Satz von einem Englischen gefolgt. Das ist schon echt blamabel!

Viel Erfolg mit der Konfiguration und falls noch Fragen aufkommen: einfach hier posten

Grüsse,
defunked

Änderung(en): Tote URLs entfernt, tote Bilderlinks entfernt
Zuletzt geändert von defunked am Mi 03.02.2016 - 10:37, insgesamt 3-mal geändert.
defunked
User
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 20.07.2006 - 10:57

Tote Links

Beitragvon gh3644 » Mi 29.04.2009 - 12:25

Draytek hat offensichtlich zwischenzeitig die Seite umgebaut, daher funktionieren die obigen Links nicht mehr:

[quote="defunked"]
- eine kurze aber verständliche Anleitung für FTP-Server Anfänger:

http://www.draytek.com/support/support_ ... usb/01.php

- die gefragten Einschränkungen (max. 500GB möglich / support nur für eine Partition)

http://www.draytek.com/support/support_ ... usb/02.php

- How-To für 3G Konnektivität

http://www.draytek.com/support/support_ ... usb/03.php


- das Betreiben eines USB-Hubs ist möglich, es muß aber definitiv seine eigene Stromversorgung haben

http://www.draytek.com/support/support_ ... usb/04.php

- und eine gute Anleitung bei USB Stick bzw. Harddisk Problemen - sprich wenn diese nicht vom Router erkannt werden. Als Download wird noch ein sehr gutes Tool angeboten was in wenigen Schritten die Formatierung einer NTFS Festplatte in FAT32 ermöglicht

http://www.draytek.com/support/support_ ... usb/05.php
http://www.draytek.com/support/support_ ... format.zip

Viel Erfolg mit der Konfiguration und falls noch Fragen aufkommen: einfach hier posten

Grüsse,
defunked[/quote]

Beispielsweise lautet der neue Link zum *How-To für 3G Konnektivität*:

http://www.draytek.com/user/SupportAppn ... php?ID=102
gh3644
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 29.04.2009 - 12:04


Zurück zu DrayTek Vigor 2910 / Vigor 2910V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste

cron