Terminal-Server-Farm mit 2 unterschiedlichen IP-Bereichen

Die andere Seite, der Rechner und sein Betriebssystem.
Hier kommen Posts hinein, die sich mit der Konfiguration hinter dem Router beschäftigen. Egal ob Linux, Windows, MacOS oder andere.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Terminal-Server-Farm mit 2 unterschiedlichen IP-Bereichen

Beitragvon Wissen » Mo 22.08.2005 - 10:10

Hallo,
wir haben bisher 2 Terminal-Server im Einsatz, die sich in einem gemeinsamen IP-Bereich befinden (192.168.x.x). Da wir auf eine externe Anwendung zugreifen müssen, muss der Zugriff von dem IP-Bereich (10.111.x.x) geschehen.

Wir wollten deshalb einen weiteren Server in die bestehende Farm einbinden.

Kann mir jemand sagen, ob dabei Komplikationen auftreten können oder ob man die Änderung "relativ" gefahrlich durchführen kann.

Danke für Eure Hilfe.

Gruß
Andreas
Wissen
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 19.07.2005 - 11:06

Zurück zu Allgemeine Netzwerkfragen und Probleme mit Netzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste