Telnet problem

Dynamische IP, Time Setup, Call Controll, PPP/MP Setup, CSM ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Telnet problem

Beitragvon pyke » Di 06.12.2005 - 11:54

Hi,

und zwar hab ich ein problem mit telnet ich komm einfach nicht weiter egal was ich tuhe

und zwar verbind ich mich mit dem smtp.web.de

dann geb ich ein helo web.de

so dann geht es normal weiter aber wenn ich dann z. B. mail from: philbnr@web.de eingeben kommt:

501 Sorry, keine Authentifizierung. POP3 muss vorher benuzt werden. Fehler: 'letzte Pop3-Anmeldung ist zu alt'

ich hab mich dann auch mal über den browser angemeldet und es dann nochmal versucht aber es will einfach nicht weiter gehen...

falls einer vorschläge hat oder einfälle bitte schreibt.

So jetzt hab ich noch ein paar andere fragen vieleicht könnt ihr mir da ja auch weiter helfen. wäre cool wenn ja. also:

1. Was sind die Vorteile eines IMAP4- Servers gegenüber einem POP3-Servers?

2. warum eignet sich IMAP4-Protokoll nicht so gut für die Anwendung im Internet?

3. 3tens is ne frage die ich von meinem lehrer gestellt bekommen habe und zwar: Beschreiben Sie, warum man sich diverser Kodierungsmechanismen bedienen muß, um binäre Dateien über das E-Mail-System zu versenden und was genau bei einer Kodierung geschieht. ich hab keine ahnung was ich darauf schreiben soll :D

Also wenn ihr Antworten auf diese fragen habt oder auf mein telnet problem bitte schreibt und helft mir wäre echt cool. Danke

mfg. pyke
pyke
User
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 06.12.2005 - 11:31

Re: Telnet problem

Beitragvon AgentPL » Di 06.12.2005 - 17:13

pyke hat geschrieben:501 Sorry, keine Authentifizierung. POP3 muss vorher benuzt werden. Fehler: 'letzte Pop3-Anmeldung ist zu alt'
ich hab mich dann auch mal über den browser angemeldet und es dann nochmal versucht aber es will einfach nicht weiter gehen...

Das nennt sich SMTP-After-POP: http://de.wikipedia.org/wiki/SMTP-After-POP

pyke hat geschrieben:1. Was sind die Vorteile eines IMAP4- Servers gegenüber einem POP3-Servers?
2. warum eignet sich IMAP4-Protokoll nicht so gut für die Anwendung im Internet?

Vorteile: http://de.wikipedia.org/wiki/IMAP4#Vorteile
Nachteile: http://de.wikipedia.org/wiki/IMAP4#Nachteile

Keine Ahnung warum sich IMAP4 nichts fürs Internet eignet, wurde es nicht dafür programmiert?! Ich benutze es ausschließlich und bin sehr zufrieden ;-)

Gruß
AgentPL
Grünschnabel
 
Beiträge: 8
Registriert: So 02.10.2005 - 15:53

Beitragvon pyke » Do 08.12.2005 - 13:13

Vielen dank für die antworten bzw. die Links !!!!
Ich hab das jetzt so hin geschrieben das IMAP fürs Internet Programmiert wurde, ich denk mal das war ne funfrage von denen.

Ich hoffe es meld sich noch einer wegen der 3ten frage die ich habe, weil die macht mir am meisten schwierigkeiten.

3. 3tens is ne frage die ich von meinem lehrer gestellt bekommen habe und zwar: Beschreiben Sie, warum man sich diverser Kodierungsmechanismen bedienen muß, um binäre Dateien über das E-Mail-System zu versenden und was genau bei einer Kodierung geschieht. ich hab keine ahnung was ich darauf schreiben soll Sehr glücklich

Bitte schreibt !!!

mfg. pyke
pyke
User
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 06.12.2005 - 11:31

Beitragvon Rouven » Do 08.12.2005 - 13:41

Hey Hey 8)

wir sollen also Deine Hausaufgaben machen :wink:

TIPP:
Ein anderes Wort für Kodierung ist Verschlüsselung.
Versuchs doch, wie oben schon, bei Wikipedia... :idea:
Gruss Rouven
Benutzeravatar
Rouven
Power-User
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 19.04.2005 - 11:37
Wohnort: Kiel

Beitragvon nobody » Do 08.12.2005 - 14:30

Interessant, dass solche Themen überhaupt gelehrt werden!

Email war und ist eine möglichkeit plain text (mit 7Bit Zeichen hier bin ich mir aber nicht 100% sicher ob heutzutage nicht auch 8Bit geht) zu übertragen. Binäre Dateien passen also nicht in den Zeichenvorrat eines Mails.

Somit müssen diese inhalte so codiert werden, dass ein Versand als plain text möglich wird. Dies kann z.B. durch binhex, base64 und andere filter geschehen. Es handelt sich hier jedoch nicht um eine Verschlüsselung, um das Mail sicherer zu machen, sondern um eine umkodierung, die den Versand ermöglicht. Dies führt übrigens auch dazu, dass ein Attachment die Mail um bis zu 50% grösser macht im Vergleich zur orginaldatei.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron