Telekom VoIP Telefonie hinter (draytek) Router Probleme

VoIP mit DrayTek Routern und dem DrayTek Softphone. SIP (Session Initiation Protocol), CODEC, RTP, SRTP und DTMF, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Re: Telekom VoIP Telefonie hinter (draytek) Router Probleme

Beitragvon nobody » Mi 24.01.2018 - 22:33

Meine umleitung, die funktioniert, und, da ich auf das Telefon angewiesen bin, da sind mir mittlerweile basteleien einfach zu teuer.
Ich denke, weg von telekom. Die Telekom ist zu gross, und die interessieren die paar Probleme einfach nicht die interessieren sich nur für den profit. Innerlich habe ich schon gekündigt. Besser zu jemand gehen, der mehr kostet, und aber auch interesse an mir hat.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1335
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Re: Telekom VoIP Telefonie hinter (draytek) Router Probleme

Beitragvon so-com » Mi 24.01.2018 - 23:40

...das schlimme ist, es ist nicht nachzuvollziehen und keiner kann es erklären vielmehr noch lösen!

Damals von jetzt auf nachher tritt das Problem auf...
dann hat man eine Lösung gefunden und hat gedacht man hat jetzt Ruhe... und schon wieder geht die Suche los...

die Telekom macht sich die Sache wirklich einfach und sagt sich, das der Kunde ja selber schuld ist, wenn er sowas nicht Telekom Konformes einsetzt!

sorry, aber nicht jeder will so einen "...* Speedport haben!

erst vor einem Monat dachte sich die Telekom meinen Anschluss von VDSL 50 auf VDSL 50 mit Vectoring umzustellen, ohne mir bescheid zu geben...
als mir dann aufgefallen ist das sich der Vigor 130 sich nur noch mit knapp 16 MBit synchronisiert hat, hab ich dies dann auf umwegen erfahren!
Musste dann den Vigor 130 mit der Vector Firmware neu flashen um es wieder mit vollen 50 MBit ans laufen zu bringen...

...und genau das vermute ich auch wieder, das hier über Nacht ein Update auf dem DSLAM oder so durchgeführt wurde und sich dabei irgendetwas an der Konfig verändert hat!

Ich werde jetzt am Wochenende nochmal mit der MTU rumspielen... ich denke ich setze sie wieder rauf auf 1492 - damit hat es vor dem ersten Problem auch gut funktioniert - wer weiß, vielleicht haben sie das Problem von damals nun wieder behoben... würde mich auch nicht wundern!

...aber innerlich sehe ich die Umleitung auch schon so gut wie umgesetzt!

ich berichte weiter...
so-com
Ambitionierter User
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 13.01.2009 - 09:45

Re: Telekom VoIP Telefonie hinter (draytek) Router Probleme

Beitragvon ugras » Sa 17.02.2018 - 19:59

Hallo,

es kann auch sein die Telekom hat dich in ihr neues Netz (BGN) geroutet.

Ich habe um dieses Problem bei meinen Vigor 2710 zu umgehen meine TK-Anlage (Compact 5020 VoIp von Auerswald) von UDP auf TCP umgestellt.
Man konnte dort das XML Template ganz einfach ändern und somit war der Trick mit SIPGATE nicht mehr nötig.
Wenn es mir zeitlich möglich ist werde ich an meinen Anschluss die Test mit einem Vigor 2860 wiederholen und dann hier berichten.

MfG
Uwe
ugras
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 09.02.2008 - 17:30

Vorherige

Zurück zu VoIP - Voice over IP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron