Teilweise VPN-Probleme mit VIgor 2850

Alles rund um die Hardware der DrayTek VDSL Business Router Serie Vigor 2850. Dazu gehören der Vigor 2850Vn, Vigor 2850n und der DrayTek Vigor 2850.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Teilweise VPN-Probleme mit VIgor 2850

Beitragvon KLinnebank » Mi 30.05.2012 - 08:36

Moin zusammen,

vor einigen Tagen habe ich einen 2820 durch einen 2850 ersetzt und habe
dort etwa 12 VPN-Verbindungen erneut eingetragen, die alle vom 2820 her prima funktionierten.

Das waren alles Dial-Out-Verbindungen zu anderen 2820.

Doch zu zweien davon, die sich "eigentlich" durch nichts von den anderen unterscheiden,
bekomme ich keine VPN-Verbindungen mehr aufgebaut. Ich habe, um Eingabefehler auszuschalten,
sowohl eine andere Person die Daten noch einmal eintragen lasen, als auch die Konfigurationen
völlig neu mit neuen Parametern durchgeführt.

Ich setze jetzt seit vielen Jahren Draytek-Router ein und sollte wissen, wie mit den Drayteks VPN-Verbindungen
konfiguriert werden.

Jetzt meine eigentliche Frage: Gibts da noch Probleme mit den 2850ern, dann weiss ich, ich brauch nicht
weiter suchen.....

Achso: Leitung ist zur Zeit noch eine ADSL2+

Über eine Info wäre ich dankbar,

Gruß

Kay
KLinnebank
User
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 28.07.2005 - 12:24

Re: Teilweise VPN-Probleme mit VIgor 2850

Beitragvon KLinnebank » Mi 30.05.2012 - 08:57

Achso, vergessen:

Dial-In-Verbindungen von Android-Geräten oder auch Windows-VPN-Verbindungen
machen auch so Ihre Probleme.

Irgendwie bin ich mit dem Ding zur Zeit alles andere als zufrieden.....

Lieben Gruß

Kay
KLinnebank
User
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 28.07.2005 - 12:24

Re: Teilweise VPN-Probleme mit VIgor 2850

Beitragvon KLinnebank » Mi 30.05.2012 - 13:06

So, das erste Problem habe ich umgangen:

Es lag am Benutzernamen. Der betand nur aus üblichen Buchstaben
und hatte eine Länge von 9 Zeichen. Diesen habe ich aber auch bei
anderen VPN-Verbindungen eingesetzt, dort klappt er.

Nunja, ich habe ihn um ein Zeichen erweitert und plötzlich funktionierte alles
wie erwartet.

Ich würde das eher als Workaround als als Lösung bezeichnung, aber Problem zunächst
vom Tisch.

Zweiteres lag an mir. Ich hatte den PPTP-Service nicht in den Grundeinstellungen
aktiviert. Konnte also nicht klappen.... Asche auf mein Haupt.

Jetzt erstmal doch zufrieden!

Lieben Gruß

Kay
KLinnebank
User
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 28.07.2005 - 12:24


Zurück zu DrayTek Vigor 2850 Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste