syslog Paket-Größe

SNMP, Telnet, Syslog, Statustools, RTools, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon ukn » Sa 22.05.2004 - 20:54

Habe den 2500we mit FW 2.3.12. Wie ich hier gelesen habe, kann man über SNMP nur den LAN-Traffic, aber nicht den WAN-Traffic auslesen.

Was aber zeigt mir das Draytek Syslog-Tool beim WAN-Status an? Ist das wirklich der DSL-Traffic?
Werden hier die Pakete seit dem letzten Reboot oder der aktuellen PPP-Verbindung angezeigt?
Welche Größe haben die dort angebenen RX und TX packets? Ist das mit der MTU gleichzusetzen, also: (RX+TX packets)*MTU = Gesamt-Traffic in bytes?

Danke!
ukn
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 22.05.2004 - 19:47

Beitragvon kdd » Sa 22.05.2004 - 21:20

Hi,
mit SYSLOG kann man eigentlich keine Verkehrsmessung machen.
Dazu nimm besser SNMP.
Die Angabe der Paketgrösse (Tx Rx) kann man nur bei grossen Mengen als Durchschnittswert zur Berechnung heranziehen, weil der Router nicht alle Päckchen in derselben Grösse packt.

Der 2500 arbeitet allerdings laut Aussage von cne nur mit der 2.5er Beta FW im Bereich SNMP korrekt.

Ich habe den 2600 mit 2.54 und das Ergebnis der Byte Zählung kann man tagsüber hier begutachten. (Interface 4 des Vigor)

Die Werte werten alle zwei Stunden aktualisiert und in eine Log-Datei geschrieben. Von dort werte ich dann per Excel aus.

Allerdings muss ich den Router nun erst mal 'ne Weile beobachten, und schauen, ob die Daten tatsächlich stimmen. Das gleiche ich mit den Daten des Providers (1&1) ab.
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Tools und Fernwartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron