Static Routing-Kein Inet Zugriff

Administrator Passwort, LAN, TCP/IP, DHCP, ISDN-Setup, Provider, Dual ISP, PPPoE, PPTP, statische/dynamische IP, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Static Routing-Kein Inet Zugriff

Beitragvon b.wayne » Fr 05.03.2010 - 12:17

Hallo,

Folgende Situation liegt vor:
Ich beziehe mein Inet von einer Antenne(Wlan per Hotspot) da wir bei uns
im Ort kein DSL Zugang bekommen.Dies ist leider nun mal nicht zu ändern :D

Nun ist es so, dass diese Antenne in einen Subnetz liegt, sodass nur einen
weitern Host(Client) zugelassen wird.Sprich im Subnetz 255.255.255.252 . Diese Antenne ist leider nicht konfigurierbar.Da ich aber Inet nicht nur von einem PC nutzen will, hab ich mir gedacht ich könnte via Vigor Router und Routing-Tabelle Routen.

Hab also mein Router zu konfiguriert das er in zwei Subenetzen aktiv ist. Nun habe ich eine Statiche Route vom Netz des Clients(PC) zum Netz der Antenne(Inet) eingetragen.


Client 192.168.144.25
Router (Subnetz2) 192.168.144.21

Antenne(Inet) 192.168.1.1
Router (Subnetz2) 192.168.1.2

Client folgende Einstellungen :

IP : 192.168.144.25
Maske : 255.255.255.0
Gateway : 192.168.144.21
DNS: 192.168.144.21

Mit diesen Einstellungen ist das Routen zur Antenne vom Client
aus Möglich! Nur bekomme ich kein Inet zugang was mein Problem ist!!

Liegt es am DNS oder woran könnte es liegen ?

Danke schon mal im voraus...

gruß
b.wayne
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 03.03.2010 - 17:27

Beitragvon nobody » Fr 05.03.2010 - 20:45

Ich glaube Du brauchst sowas wie das:
http://www.draytek.com/user/PdInfoDetail.php?Id=93

Dazu einen (Vigor)Router ohne oder mit WLAN,

AP im client mode betreiben,
am Ethernet-Anschluss den Router anschliessen.
Internetzugang auf static setzen, daten eingeben, die Du erhalten hast (ip adresse, subnetzmask, gateway, dns server)

Fertig.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon b.wayne » Di 09.03.2010 - 17:10

erstmal danke für deine Antwort...

Natürlich könnte dies eine Lösung sein, aber ich bevorzuge
dieses Problem mit meiner vorhandenen Hardware zu lösen :-)

Ich weis von einem Fall, wo es funzt, wo der Router die IP-Adresse selber von der Antenne bezieht. Nur ist dies mit meinem Router soweit
ich weis nicht möglich.

Anzumerken wäre noch, die Antenne ich vollständig eigenständig,sie muss daher mit keinen AP in Verbindung stehen...

gruß
b.wayne
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 03.03.2010 - 17:27

Beitragvon nobody » Di 09.03.2010 - 21:26

Ich denke halt sicher zu wissen, dass der Draytek router auf seiner WAN seite kein WLAN client sein kann.
Und, wenn ich damit richtig liege ( man korrigiere mich ggf. ) dann gehts eben nur mit route + Acess-point am WAN Ethernet anschluss.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45


Zurück zu Grundkonfiguration Rechner und Router

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron