Server mit dem Vigor testen

Fragen, Antworten und Hilfen rund um die Konfiguration

Beitragvon Feodor » Mo 05.11.2001 - 00:56

Hallo zusammen,

ich kann hier positiv vermelden, dass der Vigor folgende Spiele im Internet ohne zusätzliche Konfiguration zulässt: Counterstrike 1.3, Q3 2.27, Unreal Tournament 4.36 (selbst heute getestet)

Mit DMZ funktioniert auch ein "Counterstrike Dedicated Server", was ich daran feststellen konnte, dass 3 Spieler aus dem Internet sich eine Weile mit meinen Bots vergnügten.

In dem Zusammenhang stelle ich fest, dass es nicht möglich zu sein scheint, selber vom eigenen LAN-PC1 ins WAN und dann wieder zurück zum eigenen LAN-PC2 zu kommen. (Ich konnte meinen Server über das Internet nicht finden - klar, habe ich auch die WAN-IP probiert.) Könnte wohl daran liegen, dass der Router sich weigert Pakete an sich selbst in das weite weite Internet zu schicken.

Oder liegt das noch an was anderem, das ich übersehe?
Gibt es einen Trick wie man selber den Zugriff aus dem Internet ins eigene LAN testen kann? Ich kam jetzt gar nicht dazu, die vershiedenen Port-Mapping-Modi zu testen. Brauch' ich da immer Hilfe von jemand anderem?

Gruß Feodor

PS: So jung wie die "Applikationen" es erscheinen lassen, bin ich leider nicht mehr ;-)
Benutzeravatar
Feodor
Ambitionierter User
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 20.08.2001 - 18:40
Wohnort: bei Darmstadt

Beitragvon Arie » Mo 05.11.2001 - 08:42

Das ist das selbe Problem wie bei Dyndns testen. Es ist nicht möglich aus dem eigenen LAN über das WAN wieder auf das eigene LAN zuzugreifen ohne die Verwendung eines externen Proxys.

Gruß Alex
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 (X/E/W) Router - Konfiguration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron