Schluckauf? - Router will ein weilchen nicht mehr...

Fragen, Antworten und Hilfen rund um die Konfiguration

Beitragvon Juergen » Mi 31.10.2001 - 20:38

Hi Alex,
naja "alle Daten, die im Speicher stehen" ist mir ein wenig ungenau. Meine Frage zielte auf den Unterschied zwischen einer möglichen strukturierten Datenorganisation oder einem Speicherabzug Adresse x bis Adresse y.
MfG Jürgen http://www.vigor-users.de --> Da führt kein Click dran vorbei !
Benutzeravatar
Juergen
Ambitionierter User
 
Beiträge: 82
Registriert: So 19.08.2001 - 08:57
Wohnort: Köln

Beitragvon Cardan » Fr 02.11.2001 - 18:39

Na? Sind die Hickser-Probleme denn nun behoben durch das Reset-File?
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon lupus359 » Fr 02.11.2001 - 23:05

Bei mir gibbet seit 1.08.rst jedenfalls nicht mehr die geringsten Probleme.

lupus359
Gewalt ist das letzte Mittel des Unfähigen. (Salvor Hardin)
Benutzeravatar
lupus359
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 13.08.2001 - 11:52
Wohnort: Bonn

Beitragvon Cardan » Sa 03.11.2001 - 12:43

Hast Du denn nach Aufspielen des Reset-Files Deine ursprünglichen Daten manuell wieder eingegeben oder per Backup-File?
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon lupus359 » Sa 03.11.2001 - 17:45

Alles per Hand.

Lupus359
Gewalt ist das letzte Mittel des Unfähigen. (Salvor Hardin)
Benutzeravatar
lupus359
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 13.08.2001 - 11:52
Wohnort: Bonn

Beitragvon Cardan » Sa 03.11.2001 - 17:47

Halt ich eh für das Sinnvollste...und der Erfolg gibt Dir recht. Ich denke, man muss das nicht bei jedem Firmwareupdate durchführen (ich meine reseten und anschließend Handarbeit).
CU
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Arie » Sa 03.11.2001 - 17:49

Nein, denke ich auch nicht nur wenn sich grundlegendes in der FW geändert hat. Wie von 1.06b auf 1.08.
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon Juergen » Fr 09.11.2001 - 17:56

Hi,
habe jetzt den Update auf 1.08 (german, V2000) durchgeführt und.... kein Schluckauf mehr !! :biggrin:
Den Update erfolgte in der Reihenfolge: *.rst (über x-Modem), dann wars aber noch in englisch und dann den *.web per tftp. Dann noch den *.cfg aber meine ursprünglichen Einstellungen waren dennoch vorhanden :confused:
Macht nix, hauptsache läuft alles wieder.

@Petrus:
An meinen IE-Einstellungen oder den Werten für Time-outs hab ich nichts geändert.

Nun bin ich total uptodate und voll kompatibel :cool:
MfG Jürgen http://www.vigor-users.de --> Da führt kein Click dran vorbei !
Benutzeravatar
Juergen
Ambitionierter User
 
Beiträge: 82
Registriert: So 19.08.2001 - 08:57
Wohnort: Köln

Beitragvon Cardan » Fr 09.11.2001 - 20:06

Hatte ich auch so gemacht: rst über x-modem, auch bei mir waren die alten Einstellungen danach noch vorhanden. Aber ich hatte auch schon vorher keine Schluckaufprobleme, wie sie hier mehrfach beklagt wurden. Ich habs allerdings bei der englischen Version belassen, da die eh immer früher dran sind, wenn ein neues Release aus Taiwan einfliegt.
CU
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Dirk » Fr 09.11.2001 - 22:27

Habe auch gerade das update gemacht und endlich läuft es besser
hät das ding schon beinah zerschlagen
Dirk
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 20.08.2001 - 17:07

Beitragvon Feodor » Sa 10.11.2001 - 17:19

Hallo,

beim Einspielen der rst-Datei war bei mir die *sichtbare* Konfiguration weg.

Es gab allerdings ein anderes Problem: Beim Aufruf von Open Ports gab es einen Java-Script-Fehler, der auch schon voher aufgetaucht war und der das Einspielen der cfg überdauerte. Erst nachdem ich über die Web-Oberfläche alle OP-Einstellungen manuell gelöscht habe, kam ich wieder ins OP-Menü.

Meine vermutende Schlussfolgerung: Offenbar gab es Konfig-Reste im Flash-Speicher, die zum Absturz des Java-Scriptes führten. Daraus scheint wiederum zu folgen, dass man das System mit der cfg-Datei nicht sicher zurücksetzen kann.

Gruß
Feodor
Benutzeravatar
Feodor
Ambitionierter User
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 20.08.2001 - 18:40
Wohnort: bei Darmstadt

Beitragvon Arie » So 11.11.2001 - 17:10

Ich denke er die Javascriptfehler entstehen durch Datenreste im IE-Cache. Dort sind ja alle empfangenen Skripte abgelegt. Wenn man diese manuell löscht, muss der IE diese wieder neu abholen und hat dadurch aktuelle.

Gruß Alex
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon Feodor » So 11.11.2001 - 18:15

Mittlerweile werde ich das Problem mit den Java-Script-Fehlern nicht mehr los. Mit dem einen Rechner komme ich in Open Ports und DMZ, mit dem anderen nicht (beide IE5.5 SP2).

Das mit dem Cache ist sicher ein sehr guter Gedanke! Ich hatte den auch schon und habe den Cache durch verschiedene Methoden geleert (IE-Extras|Optionen Cache leeren, Cache-Verzeichnis umbenannt, Cache abgeschaltet etc.).

Tja, das ist eine sehr harte Nuss. Die Java-Script-Fehler bleiben. rst-Firmware 1.08 neu einspielen, bringt auch nichts. Ich habe natürlich das englische Web-Interface. Mein erster Theorie-Versuch war anscheinend zu einfach. Jetzt gehen mir die Ideen aus.

Gruß
Feodor


(Geändert von Feodor um 6:17 pm am Nov. 11, 2001)
Benutzeravatar
Feodor
Ambitionierter User
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 20.08.2001 - 18:40
Wohnort: bei Darmstadt

Beitragvon lupus359 » Mo 12.11.2001 - 17:13

Den Router mit den Werkseinstellungen neu zu booten hast Du dann socher auch schon versucht, oder?

lupus359
Gewalt ist das letzte Mittel des Unfähigen. (Salvor Hardin)
Benutzeravatar
lupus359
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 13.08.2001 - 11:52
Wohnort: Bonn

Beitragvon Feodor » Mo 12.11.2001 - 17:54

Danke.
Der Grund für den JS-Fehler ist jetzt bekannt.
Siehe Thread "Java-Script-Fehler FW 1.08".
Essenz:
Man muss immer über die Startseite gehen.

Gruß
Feodor
Benutzeravatar
Feodor
Ambitionierter User
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 20.08.2001 - 18:40
Wohnort: bei Darmstadt

Vorherige

Zurück zu DrayTek Vigor 2200 (X/E/W) Router - Konfiguration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron