Router Crasht, wenn die Gegenstelle den "hörer" abnimmt

Faxen, virtuelles Modem

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Router Crasht, wenn die Gegenstelle den "hörer" ab

Beitragvon chr3000 » Sa 14.07.2007 - 14:08

Hallo,

Ich habe ein grosses Problem mit dem Virtual TA.

Wenn ich ein Fax oder eine Mailbox anrufe, und das Modem auf der anderen Seite der Leitung den Ruf entgegennimmt, crasht sofort mein Router.
Ich habe mal testhalber meine 2. Rufnummer zuhause über das VTA Faxmodem angerufen. Es hat geklingelt und ich hab abgehoben. Dann ist der Router gecrasht.

Ich habe einen Vigor 2900VGi und die VTA Version 2.8 und benutze WindowsXP Home.

Hat noch jemand das Problem ?

Mir fällt mehr und mehr auf, dass so fast jeder Hardware Hersteller zwar Top auf dem Hardware Gebiet ist, aber die Software die von denen kommt ist zum grossen Teil Mist. Sei es bei Routern, Handys oder sonst was. Top Hardware, schrott Firmware und/oder Software. Dbox2 ist n gutes Beispiel.

EDIT: In der Systemsteuerung unter Modemoptionen -> Diagnose, kann man die Virtuellen Modems nichteimal abfragen. Da steht dann was von Hardwarekonflikt. Ich kann aber mit dem Virtuellen Faxmodem mein normales Telefon anrufen. Beim Abheben crast halt leider der Router. -> Schrott Software halt.

Grüsse

Chris
chr3000
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 13.07.2007 - 18:01

Zurück zu Virtual TA und Remote CAPI

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste