QuickTime - krige den port 554 nicht auf

Absichern des LANs, Firewallkonfiguration, Sicherheit, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon maahnman » Sa 22.06.2002 - 19:58

Ich hoffe, dass wurde hier nicht schon tausendmal durchgekaut, habe auf die schnelle jedenfalls nichts gefunden. Ich will Quicktime benutzen und bei nem live stream braucht es dafür udp port 554 ( ja man kann auch auf 80 umstellen, das funktioniert jedoch nicht immer). Ich kriege es jetzt einfach nicht hin, diesen Port freizuschalten, selbst wenn ich alle call/data filter deaktiviere, bringt das gar nichts. Von einer entsprechenden Regel bei der dieser Port ausdrücklich geöffnet wird, ganz zu schweigen, obwohl ich hier von einem konfigurationsfehler nicht ausgehen kann, denn wenn ich in dieser regel von pass auf block umstelle und zB port 53 eingebe funktioniert sie wunderbar.
habe einen 2200we mit 2.1b

hoffe mit diesen wirren infos kann einer etwas anfangen
danke
maahnman
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: So 09.06.2002 - 19:40

Beitragvon defence » So 23.06.2002 - 19:28

Das kommt mir insgesamt komisch vor, denn wenn die Firewall komplett abgeschaltet ist, blockiert sie natürlich auch nicht den Port 554. Ich würde zunächst kontrollieren, ob die Firewall überhaupt blockt. Dazu das Webinterface starten und unter Firewall-Setup->General-Setup->Log Flag 'Block' einschalten. Unter Windows Start->Ausführen anwählen. 'Telnet 192.168.1.1' eingeben, falls die Router-Adresse nicht geändert wurde (sonst natürlich die richtige Adresse eingeben). Passwort eingeben. Mit log -F a die alten logs löschen. Telnet minimieren. Verbindung mit Quicktime versuchen. Telnet maximieren. 'log -f' eingeben. Wenn telnet keine blocks anzeigt, liegt es auch nicht an der Firewall. Wenn aber blocks angezeigt werden, muss man natürlich daran arbeiten.

Nach meiner Auffassung sind Deine Versuche falsch: Quicktime benötigt in der Standard-Einstellung eine ausgehende TCP(!) (nicht UDP)-Verbindung von allen Source-IP-Adressen auf alle Destination-IP-Adressen über den Port 554 und eine eingehende UDP-Verbindung von allen Destination-IP-Adressen auf alle Source IP-Adressen über die Ports 6970 bis 6999.

Weitere Infos bei www.vigor-users.de unter Anleitung zur Firewall-Konfiguration.
defence
Power-User
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 25.04.2002 - 18:15


Zurück zu Firewall und IP-Filter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste