QoS hilft nicht, Bandbreitenlimit auch nicht

NAT, Open Ports, Port Redirect, Address Mapping, Port Trigger, Instant Messenger, Netmeeting, Serveranwendungen wie FTP und Gameserver, Peer2Peer, eDonkey, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

QoS hilft nicht, Bandbreitenlimit auch nicht

Beitragvon nobody » Mo 05.04.2010 - 23:26

Hallo,
hat da jemand eine Idee ?

ich habe da eine Anwendung, die verlangt nach einigermassen schneller reaktion, und, geht über UDP.

geht nun das internet nahe an die Grenze der Auslastung, so kann ich zwar über QoS eine bestimmte Menge an Bandbreite reservieren, aber, die Anwendung brauch nur ganz wenig. Somit bringt die Reservierung nix.

Limitiere ich die Bandbreite auf 70% pro IP Adresse, so bringt das trotzdem nichts. Immer noch kommen die erwarteten pakete zu spät an.

Das kann man auch schön beobachten, wenn man z.B. eine SSH verbindung aufmacht. Klar, es geht, aber, bis man beginnen kann zu schreiben, da vergeht einige Zeit.

Gibt es, ausser, eine alternative 2te WAN verbindung exclusiv zu diesem Zweck irgend ein anderes mittel ?

Danke
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Re: QoS hilft nicht, Bandbreitenlimit auch nicht

Beitragvon Petrus » Mi 11.01.2012 - 16:39

schau mal bitte, ob du in der Firewall "fragmentierte UDP-Pakete..." an hast ...
Auch solltest du die Möglichkeit haben, diese Pakete im QOS-Setuo zu priorisieren ...
Eventuell hast du eine Kleinigkeit übersehen...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin


Zurück zu Anwendungen und Server

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron