Probleme mit VigorFly 200

Das Forum für alle weiteren DrayTek Produkte, dazu gehören die Modelle aus der VigorSwitch Familie G2240, G2080, P2260 und VigorSwitch P2261. VigorFly 200, VigorFly 210, VigorPhone 350, Antennen usw.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Probleme mit VigorFly 200

Beitragvon zeroC00L » Fr 25.05.2012 - 17:26

Hallo Community!

Ich habe mir einen DrayTek VigorFly 200 gekauft für meinen mobilen Breitbandzugang von drei.at

Model : VigorFly200
Firmware Version : 1.0.6.1
Build Date/Time : r2253 Mon Feb 6 09:38:49 CST 2012
System Uptime : 0d 00:11:33
Operation Mode : Gateway Mode

An der System Uptime könnt ihr sehen, dass ich meinen Router vor 11min. vom Strom nehmen musste, und da fängt auch schon mein Problem an!

Täglich, etwa genau nach 24 Stunden, habe ich keinen Netzwerkzugriff mehr. Als würde da ein Countdown ablaufen, der mir den Netzwerkzugriff lahmlegt, nach ziemlich exakt 24h.

Wenn das passiert geht gar nichts mehr. Weder über LAN noch über WLAN ist dann eine Verbindung mit dem Netzwerk möglich. Der einzige Workaround, denn ich habe ist, den Router kurz vom Strom zu nehmen um ihn dann neu initialisieren zu lassen. Dann gehts wieder für 24h.

Ich weiß nicht was ich dagegen machen soll? Gibt es da eine Einstellung im Setup? Kann mir da jemand weiter helfen?

LG, Audrey
zeroC00L
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 25.05.2012 - 17:13

Re: Probleme mit VigorFly 200

Beitragvon zeroC00L » Sa 26.05.2012 - 17:58

Es ist schon wieder passiert. Genau nach 24h!

Ich denke, dass es mit der Lease Time des DHCP Servers zu tun hat. Aber verstehen kann ich es trotzdem nicht!

Mein Notebook und mein NAS/Server sind ganzen Tag online. Wie kann da plötzlich die Lease Time ablaufen?

Default seitig ist eine Lease Time von 86400 sec. eingestellt, was ja genau einen Tag bedeutet!
Ich habe jetzt die Lease Time mal auf 2 Tage, also 172800 sec. hochgestellt. In 2 Tagen wissen wir also mehr.

Wenn, wie ich jetzt befürchte, der DHCP Server nicht korrekt mit meinen Clients kommuniziert, dann hab ich ein Problem.
Eine manuelle Konfiguration ist doch keine Lösung. Ich könnte allerdings auch noch versuchen, die Clients an die IPs źu binden.
Aber auch das wäre ja nur ein Workaround und sehr unbefriedigend für mich.

Auch auf die Gefahr hinauf, dass ich hier bloß Selbstgespräche führe :mrgreen: ...
für die Nachwelt kanns nicht schaden :wink:

Grüße, Audrey
zeroC00L
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 25.05.2012 - 17:13

Re: Probleme mit VigorFly 200

Beitragvon zeroC00L » Fr 01.06.2012 - 06:30

Hallo Community!
Wer auch immer da draußen sein mag :mrgreen:

Wie zuerst vermutet, hat die Lease Time nichts mit meinem Problem zu tun. Auch wenn ich den DHCP Server deaktiviere und mit static IPs arbeite, passiert es in mittlerweile unregelmäßigen Zeitabständen, dass sich der VigorFly einfach verabschiedet.

Für mich ist es nicht mehr nachvollziehbar. Jetzt stellt sich eben die Frage, ob ich auf einen neue Firmware warten soll, oder ob ich mir die Zeit sparen soll, weil das Teil einfach einen Schlag weg hat? Was man so im Netz liest/findet, scheinen die meisten eigentlich zufrieden zu sein mit dem Teil, hmmmmmmmm

Ich werde am WE noch versuchen ein Firmware Downgrade zu machen. Zuvor hatte ich die 1.0.4 drauf.

Ich werde hier, in meinem geheimen Tagebuch, weiter berichten :lol:

LG, Audrey
zeroC00L
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 25.05.2012 - 17:13


Zurück zu Weitere DrayTek Produkte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste