Probleme mit ISDN Einwahl

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2600, Vigor 2600X, Vigor 2600W, Vigor 2600We, Vigor 2600plus, Vigor 2600i, Vigor 2600G und des DrayTek Vigor 2600Gi, sowie die VoIP Modelle Vigor 2600V, Vigor 2600Vi, Vigor 2600VG, und des DrayTek Vigor 2600VGi.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Probleme mit ISDN Einwahl

Beitragvon motorpot » Do 29.01.2009 - 08:37

Hallo ,
ich habe mich gerade angemeldet, weil ich sonst bald keine haare mehr auf dem kopf habe.

leider ist bei uns noch kein dsl verfügbar, hoffentlich ändert merkel das bald.
nun zu meinem problem:
bei meinem router, 2600vgi habe ich gerade die isdn einwahl eingerichtet und manuell gestartet, ohne probleme.
leider schaffe ich es nicht, das sich der router automatisch einwählt, wenn ich einen browser starte und ins internet gehen will.

kann ich das irgendwie einstellen, freigeben oder beeinflussen?

vielen dank für eure hilfe.

motorpot
motorpot
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28.01.2009 - 10:51

Beitragvon nobody » Sa 31.01.2009 - 12:29

Wie hast Du denn dein TCP/IP eingestellt,
bzw.:
was ist die IP des Routers, und,
was liefert der befehl:
ipconfig /all
wenn Du den von einer commandline ausführst (so Du windows hast)
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon motorpot » Sa 31.01.2009 - 14:32

hallo,

ja ich habe windows xp.

ich habe am rechner die automatische suche der einstellung aktiviert.
die ip des pouters ist 192.168.1.1.
wie gesagt, wenn ich manuell verbinde klappt es!?

bei :ipconfig/all wird alles angegeben, wie ich es eingestellt habe, dem rechner wurde die ip 192.168.1.9 zugewiesen und der standartgateway und dnsserver sind der router (192.168.1.1).

ich habe gstern noch mit draytek telefoniert, dort hat man mir gesagt, das ich eigentlich nichts verstellen kann, das die automatische anwahl verhindert! muß ja nichts heißen!

grüße.
motorpot
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28.01.2009 - 10:51

Beitragvon nobody » Sa 31.01.2009 - 16:07

teste doch mal von der commandline (wenn router offline ist):
1.)
ping www.spiegel.de
2.)
ping 195.71.11.67

die IP adresse ist die vom spiegel.

interessant ist:
nach test 1), den test nochmals wiederholen, spätestens dann sollte die verbindung da sein, wenn dann kein timout mehr kommt, dann ist die auch da, und das problem liegt an eine Softwareeinstellung des PCs
wenn test 1) immer fehlschlägt, test 2) auch 2 oder 3 mal durchführen.
Wenn test 2) ok ist, ist es auch ein problem des PC
Wenn test 2) nicht ok ist, dann ist es ein problem des Routers.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon motorpot » So 01.02.2009 - 16:33

hallo nobody,
also, wenn der router offline ist, kommt bei beiden tests timeout,
wenn ich den router manuell anwählen lasse, habe ich eine rückmeldung, so wie es soll, ich glaube 248 ms .

für mich bekommt der router keinen befehl zum verbinden.
worüber wird es gesteuert?
ich kann eingeben, nach wieviel sek. er sich auswählt, kann ich die einwahl durch irgendeine einstellung beeinflussen?

kann ich die einwahl vieleicht vom computer direkt steuern, ich denke da an ein icon für die an- abwahl?


vielen dank für eure hilfe, motorpot
motorpot
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28.01.2009 - 10:51

Beitragvon nobody » So 01.02.2009 - 17:31

Einwahl wird aktiviert durch z.B. das, was ich oben schrieb.
Eben einfach ein ausgehendes Datenpaket.

Kann es sein, dass Du vielleich ungewollt gleichzeitig den Internet-zugang über DSL an hast, obwohl gar kein DSL da ist ?
Denn, dann wird das ISDN nur verwendet, wenn Du die checkbox für ISDN backup gesetzt hast.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon motorpot » So 01.02.2009 - 18:26

allo nochmal,
ich habe jetzt unter den diagnosetools das tool anwahl/auslöser Paket-header gefunden, leider stehen dort nur nullen!???

wie deaktiviere ich den internetzugang über dsl, ich habe bisher nur keine daten eingegeben!?
wie setze ich die checkbox für isdn?

vielen dank, motorpot
motorpot
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28.01.2009 - 10:51

Beitragvon nobody » So 01.02.2009 - 19:01

Ich habe leider keinen 2600 mehr, und, im moment auch keinen Zugriff auf einen.
Aus der erinnerung
oben rechts, internet-access,
PPPoE / PPPoA
dort gibt es einen "active" button.
den auf aus schalten,
oder:
den auf an schalten, und "ISDN backup" aktivieren.
Auch dann sollte automatisch ISDN aktiviert werden.

Andere möglichkeit, die mir gerade einfällt.
Eventuell ist der Firewall des Router ja so eingestellt, dass eine Automatische Einwahl unmöglich ist.
Da gibt es 2 regeln im Firewall setup. Eine für einwahl-aktivierung, eine für den Traffic, wenn Verbindung aktiv.
Mach doch mal den Firewall aus, bzw. deaktiviere/lösche alle regeln.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon motorpot » Fr 06.02.2009 - 08:00

guten morgen,
leider kann ich erst jetzt wieder antworten,

jetzt funzt alles, ich habe mir einen bekannten dazu geholt, der sich das ganze nochmal angeschaut hat und er hat es hinbekommen.
leider war ich nicht dabei und er hat mir bisher auch noch nicht gesagt, woran es lag, aber das werde ich wohl noch rausbekommen.

seeeeeeeehr vielen dank für eure hilfe, ganz besonders natürlich an nobody vielen dank.
grüße, motorpot
motorpot
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28.01.2009 - 10:51


Zurück zu DrayTek Vigor 2600 / Vigor 2600V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste