Problem mit Bindung von IP an Mac-Adresse

SNMP, Telnet, Syslog, Statustools, RTools, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Beitragvon Pacemaker » Fr 19.03.2004 - 22:53

Hallo Leute.

Ich möchte die vergebene IP-Adresse ,vom Router Vigor 2500WE,
an die Macadresse meiner Wlankarte binden.

Ich weiß zwar wie man das macht, aber wenn den Befehl dazu in einem Telnet Programm erteile, kommt eine Fehlermeldung die mir sagt, dass die angegebene IP-Adresse nicht im selben Netzwerk sei.
Was muss ich machen, damit es funktioniert ???

Konfig.
Router hat die IP: 192.168.1.1
Wlan karte bekommt IP per DHCP: 192.168.1.20 oder andere z.B.
auch 192.168.1.21
Die Subnetzmaske ist 255.255.255.0

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen :)
Pacemaker
User
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 19.03.2004 - 22:45

Beitragvon cne51 » Sa 20.03.2004 - 11:19

Der Befehl ist: srv dhcp fixip add <IP Addr> <MAC Addr XX-XX-XX-XX-XX-XX>

bei Dir also: srv dhcp fixip add 192.168.1.20 <MAC Addr XX-XX-XX-XX-XX-XX>

die MAC Adresse aber ohne die - Zeichen.

Besser ist es aber die IP-Adresse am PC fest einzustellen und im MAC Filter des WLAN Teil des Routers einzutragen.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Pacemaker » Sa 20.03.2004 - 11:56

Hi danke für die Antwort.

Aber es geht nicht wie du es schreibst, denn wenn ich das Zeichen "-" bei der Mac-Adresse weglasse bekomm ich als Rückmelung
"invalid Mac Adress input"

Und wenn ich es ganz normal mit "-" schreibe bekomme ich "IP-Adress are not in the same network" dies als Rückmeldung.

Woran liegt es ?

PS:als Telnetprogramm nutze ich PuTTY
Pacemaker
User
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 19.03.2004 - 22:45

Beitragvon cne51 » Sa 20.03.2004 - 12:20

Du hast Linux?

Bei Windows, kannst du über telnet direkt die Befehle eingeben.

Welche Ausgabe kommt bei dem Befehl srv dhcp status ?
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Pacemaker » Sa 20.03.2004 - 14:52

Also nach "srv dhcp status" kam das...

DHCP server: Running
Default gateway: 192.168.1.1
Index IP Adress Mac Adress Leased Time Host ID
1 192.168.1.1 00-50...... Router IP
2 192.168.1.20 00-80...... 1:59:20.960 Nicole
3 192.168.1.21 00-05...... 0:00:15.010 Sebastian

Ich arbeite unter Windows XP

Und ich habe schon andere Telnet-proggies probiert und immer dasselbe Problem.

Was tun ???
Pacemaker
User
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 19.03.2004 - 22:45

Beitragvon cne51 » So 21.03.2004 - 11:25

Unter WIN XP brauchst Du kein spezielles Telnet Programm.

Du gehst auf START => Ausführen => telnet 192.168.1.1

Beide IP-Adressen werden über DHCP zugewiesen und haben eine gewisse leasetime.

Das funktioniert bei Dir.

Notiere die MAC Adressen.

Schalte dann einen PC aus und gebe im Telnet Fenster den Befehl srv dhcp fixip clr ein.

Damit werd3en alle festen Einstellungen gelöscht.

Dann gibst Du den Befehl srv dhcp fixip add 192.168.1.20 <MAC Addr XX-XX-XX-XX-XX-XX> <Name> ein, von dem PC der ausgeschaltet ist.

Sollte das nicht funktionieren, dann stelle die IP-Adresse fest am PC ein.

DHCP wird dann nicht mehr benötigt.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Pacemaker » So 21.03.2004 - 12:40

Bevor ich das mache.... Muss ich da nicht vorher den DHCP Server vom Router ausschalten ?

PS: Wegen Telnet... Ich nehm halt gern PuTTY

Sollte ich Telnet über Win XP unbedingt nehmen ????
Pacemaker
User
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 19.03.2004 - 22:45

Beitragvon cne51 » So 21.03.2004 - 15:08

Ich habe kein Putty und nehme alle Telnet Einstellungen über den Telnet Befehl vor.

Den DHCP Server kannst Du nicht deaktivieren wenn die IP-Adressen über DHCP zugewiesen werden sollen.

Auch wenn die IP-Adressen fest am PC eingestellt werden, kann der DHCP Server aktiviert bleiben.

Du solltest dann aber IP-Adressen verwenden die nicht im DHCP Bereich liegen und nicht über .200
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Pacemaker » So 21.03.2004 - 16:40

nein so meinte ich das nicht. Muss ich wenn ich die Einstellungen vornehme den DHCP Server deaktivieren ?
Pacemaker
User
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 19.03.2004 - 22:45

Beitragvon cne51 » So 21.03.2004 - 16:53

Nein, der DHCP Server bleibt aktiviert.

Es sollte nur keine aktiver Verbindung der Neztwerkkarte vorhanden sein, wenn die Adresse festgelegt wird.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Pacemaker » So 21.03.2004 - 17:03

Okay das Problem ist jetzt endlich gelöst.
Pacemaker
User
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 19.03.2004 - 22:45

Beitragvon cne51 » So 21.03.2004 - 18:55

Wie gelöst?

MAC ADresse im DHCP Server eingertragen oder feste IP-Adresse am PC eingestellt?
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS

Beitragvon Pacemaker » So 21.03.2004 - 19:36

Habe gemerkt, dass schon längst bei meinem allersten Versuch es geklappt hat und ich einfach nicht bemerkt habe.

Das Telnet Programm sagte mir, als die Bindung vornehmen wollte, dass die Mac-Adresse schon an eine IP gebunden sei.

Somit Problem gelöst :D
Pacemaker
User
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 19.03.2004 - 22:45

Beitragvon cne51 » Mo 22.03.2004 - 08:03

Danke für die Rückmeldung.
Benutzeravatar
cne51
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1904
Registriert: Fr 12.09.2003 - 16:37
Wohnort: MS / OS


Zurück zu Tools und Fernwartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron