Ports ohne admin zu sein

Die andere Seite, der Rechner und sein Betriebssystem.
Hier kommen Posts hinein, die sich mit der Konfiguration hinter dem Router beschäftigen. Egal ob Linux, Windows, MacOS oder andere.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Ports ohne admin zu sein

Beitragvon Progamer06 » Sa 21.01.2006 - 10:25

:( also habe folgendes problem... ich bin kein netzwerk-admin. das ist mein bruder. um msn zu starten muss ich ja ports schleifen. joa und ich weiß nich wie das geht. mein anderer bruder meint ich wär so dumm und es hätte gar nichts mit dem router zu tun. aber kann ich das überhaupt von meinem pc aus machen?!? ich denkes mal nicht. aber auf der anderen seite funktioniert msn bei allen pcs außer meinem... kann mir jemand helfen??????????
Progamer06
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 21.01.2006 - 10:16

Beitragvon frank_m » Sa 21.01.2006 - 16:36

Hallo,

du meinest den MSN Messenger? Da hat dein Bruder recht, da muss man im Router wirklich nichts machen.
Einfach den Messenger starten, Anmelden bei Microsoft, Benutzerdaten im Messenger eingeben, Kontakte eingeben, fertig.

Viele Grüße

Frank
Router: FBF 7050 14.04.15
Netz: T-Net analog mit 1und1 DSL 6000 (3072 kBit) + 1und1 Deutschland Flat
VoIP: 1und1, GMX und sipgate über FBF
Telefon: Siemens Telefon + Noname Schnurlos an FBF
frank_m
Super-User
 
Beiträge: 321
Registriert: Mi 12.10.2005 - 17:45

Beitragvon Progamer06 » So 22.01.2006 - 14:32

ne da haste was missverstanden... ich habe schon einen account... aber ich kann mich nicht einloggen. und msn wa ja nur ein beispiel... kann auch keine downloadprogramme starten... also starten schon aber ich kann mcih nicht mit den hosts verbinden und so.... keine verbindung herstellen
Progamer06
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 21.01.2006 - 10:16


Zurück zu Allgemeine Netzwerkfragen und Probleme mit Netzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron