PCMCIA karte für 2200W

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2200, Vigor 2200X, Vigor 2200E, Vigor 2200E+, Vigor 2200USB, Vigor 2200We und des DrayTek Vigor 2200W+, sowie der VoIP-Router DrayTek Vigor 2200V und DrayTek Vigor 2200VG.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

PCMCIA karte für 2200W

Beitragvon QuickMik » Do 25.10.2007 - 22:52

hi leute,
bin ganz neu hier und überrascht, das es so feine seiten für den vigor gibt.
bin ein öschi und kämpfe mit mehreren routern.
linksys WRT54GC (die zigarettenschachtel), WRT54GS, WRT54G

einigen netgear teilen. wobei ich mir die bezeichnungen nicht mehr merken will. die alten blauen blechdosen scheinen noch ein wenig besser gewesen zu sein als die plastik kisten.

ja was soll ich sagen, hab eine 4Mbit/512kbit leitung und lästere über meinen provider.
dabei komm ich jetzt drauf, das mein(e) router der bottlenack sind.

conclusio......das zeug das um die 40 € kostet, ist nicht mal das wert.
es wird offenbar nur noch müll erzeugt.

jetzt hab ich hier noch einen alten vigor 2200W herumligen sehen.
war schon ganz schlimm verstaubt :-)

ja und ich glaub es kaum.
mir kommt der schneller vor, als wenn ich mich direkt auf die leitung hänge.
leider hat das teil keine PCMCIA karte mehr.
weiß garnicht, ob der jemals eine hatte.

und jetzt meine frage.
welches produkt kann man da reinmüppel?

ich denke, das wird nicht der letzte vigor sein, der durch mich konfiguriert wurde.

ciao
mike
ps.: hab zwar hier die SUFU versucht......aber die erweiterte mag mich nicht.
QuickMik
Ambitionierter User
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 25.10.2007 - 22:36

Beitragvon Petrus » Fr 26.10.2007 - 14:48

Xi300 verbarg sich hinter den Auslieferungskarten ... glaube von Eusso wenn ich das richtig im Kopf habe ....
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon QuickMik » Fr 26.10.2007 - 16:26

Petrus hat geschrieben:Xi300 verbarg sich hinter den Auslieferungskarten ... glaube von Eusso wenn ich das richtig im Kopf habe ....


hmmmm.....scheint schwierig zu sein, sowas noch zu finden.
da ist es möglicherweise einfacher, wenn ich gleich einen accesspoint anmüpple.

oder gleich einen neuen vigor kaufe.
hatte ich ja sowieso vor.

hab mir mal den matrix angesehen.
bei uns im öschiland kommt ja das kabelmodem vom provider.....
also sind folgende produkte relevant:

Draytek Vigor 2200VG
DrayTek Vigor 2910G
Draytek Vigor 2930n

hab ich was vergessen?
QuickMik
Ambitionierter User
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 25.10.2007 - 22:36

Beitragvon Petrus » Di 30.10.2007 - 14:32

wobei diese Modelle alle kein ISDN drin haben, welches der 2200W hatte ... Wenn ISDN benötigt wird, musst du den 2910VGi nehmen ...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon QuickMik » Di 30.10.2007 - 19:49

nene...brauch kein ISDN.
der alte 2200W ist wie gesagt....einfach herumgelegen.

wir haben heute einen händler zugang zu euch bekommen.....

ich glaube, das mein kumpel schon einen bestellt hat.
brauchen was zum testen.

ciao
mike
QuickMik
Ambitionierter User
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 25.10.2007 - 22:36


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 / Vigor 2200V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron