Offene Ports vs. Portumleitung

Absichern des LANs, Firewallkonfiguration, Sicherheit, ...

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Offene Ports vs. Portumleitung

Beitragvon Egge » Mi 29.08.2007 - 12:17

Hallo zusammen,

ich wollte mal wissen, was der Unterschied zwischen "Offene Ports" und "Portumleitung" ist, vorausgesetzt ich
setze bei den internen und externen Port bei der Portumleitung gleich.

Machen die Einträge bei offenen Ports auch nur eine Weiterleitung?
Ich muß ja bei "Offene Ports" auch eine interne IP angeben.

z.B. <WAN-IP> Port 5000 NAT auf <interne IP> Port 5000

Kann das jemand folgendes bestätigen:
Ich habe bei den "Offene Ports" den Vorteil Ranges anzugeben,
bei Portumleitung kann ich eine Übersetzung auf einen anderen Port vornehmen,
aber die grundsätzliche NAT Funktion ist gleich.

cheers
Egge
Egge
Power-User
 
Beiträge: 105
Registriert: So 06.08.2006 - 09:47

Beitragvon nobody » Mi 29.08.2007 - 20:41

ja,
das würde ich so bestätigen.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1332
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon Petrus » Fr 31.08.2007 - 11:06

richtig , Portumleitung ist ein einzelner Port , NAt-Ports Öffnen sind Portbereiche .... Funktion ist identisch ...
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin


Zurück zu Firewall und IP-Filter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron