Notlösung: richtiges Netz u. Router - Richtiges Netz mit Router

Fragen, Antworten und Hilfen rund um die Konfiguration

Beitragvon baltarsar » Di 20.11.2001 - 19:33

Hi,

Neu steht der V2200 auf dem Tisch, DHCP läuft Wunderbar mit dem Mac/PC (DSL)

Doch dann, Peer to Peer (Gnutella,Hotline u.s.w) u. andere Anwendungen wollen richtiges Internet u. kein Forward u. Co.

Hier im Forum werden immer wieder Fragen dazu gestellt.

Ich will mein DHCP u. keine weitere Config aber auch bei bedarf richtiges Internet. Was Tun?

Da ich "nur" zwei Rechner am Router habe nutze ich folgende Lösung: Das Kabel vom DSL Modem an den Uplink beim Router.
Von Port 3 an den DSL Anschluß am Vigor. An Port 1 u. 2 hängen meine beiden Rechner.

So kann ich Normal per DHCP ins Netz (Routeranwahl IP 192.X.X.x) aber auch per PPPoE Anwahl mit IP vom Anbieter u.
habe damit richtiges Internet ohne Kabel umzustecken (Router wird Switch)

Nicht Ideal, aber für Leute wie mich welche "richtiges" Netz nur ab u. zu brauchen ev. die Lösung.

MfG
Benutzeravatar
baltarsar
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 20.11.2001 - 19:05

Beitragvon Feodor » Mi 21.11.2001 - 13:48

Hallo,

im Prinzip betreibt man dann den 2200er wie einen 2000er: Router, ADSL und Clients laufen alle gemeinsam über den gleichen Switch.

Bei PCs gibt's aber oft Probleme, wenn man an die Netzwerkkarte sowohl PPPOE als auch TCP/IP bindet.

Gruß
Feodor
Benutzeravatar
Feodor
Ambitionierter User
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 20.08.2001 - 18:40
Wohnort: bei Darmstadt


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 (X/E/W) Router - Konfiguration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron