Neue Firmware taugt noch nicht - Vigor2000 und FW 1.07

Fragen, Antworten und Hilfen rund um die Installation

Beitragvon Cardan » Fr 06.07.2001 - 18:17

Hi alle zusammen,
ich habe mir die neuste Firmware 1.07 aufgespielt und hatte anschließend massive Probleme: meine DSL-Verbindung wurde ständig unterbrochen, tlw. hatte ich über das webinterface überhaupt keinen Zugriff auf den Router, blablabla....da waren jedenfalls so einige Dinge, die nicht mehr funktionierten. Es endete damit, als ich die alte FW wieder draufspielen wollte, dass überhaupt nichts mehr ging und ich den Router über die serielle Schnittstelle mittels Hyperterminal fütterte. Dann ging auch wieder alles prima.
Interessiert hatte mich die neue Funktion der Timeserverunterstützung, hatte mir damit insgeheim eine Art keep alive Funktion erhofft. Denkste, funktioniert nicht....
Und dann schwirrt da auch noch irgend so ne neue VT-Capi im Netz rum: was soll denn da grundlegend neues dran sein. Ich mein, das einzig Wichtige, ne funktionierende Faxschnittstelle haben wir damit immer noch nicht. Oder weiß da jemand etwa mehr?

Also mein Tipp: alles mal noch beim Alten lassen, könnt Ihr euch echt einiges an Arbeit ersparen.

Gruß
Carsten
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Michuk » Sa 07.07.2001 - 11:03

Hallo Leute,
Carsten hat ganz recht, man kann vor der neuen FW nur warnen.
Hier meine unschönen Erfahrungen nach Wechsel von FW 1.06c auf 1.07 und von Virtual TA 1.02 auf nie neue 1.06:
- Faxversand klappt nicht mehr (ging vorher mit RVS-COM lite 1.63, build 4051 einwandfrei),
- nach vergeblichem Faxversuch verursacht der Vigor 2200X am ISDN-Port erhebliche Störungen: Telefongesprächspartner hören nur noch Brummen während ich sie normal verstehen kann, Datenverbindungen sind unmöglich; nach Reboot ist die Brummstörung wieder verschwunden bis zum nächsten Faxversuch....
Die Fehlersuche der Brummstörung hat Stunden verschlungen :-(
Dafür war bei mir die DSL-Verbindung stabil und der Webinterfacezugriff funktionierte ebenfalls.

Also: Hände weg von der Firmware 1.07!!!

Ich bin wieder bei FW 1.06c / Virtual TA 1.02 und alles läuft wie zuvor prima.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Michuk
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 07.07.2001 - 10:30

Beitragvon Arie » So 08.07.2001 - 08:27

Hallo,

nach anfänglichen Problemen mit der Version 1.07 läuft mein Router inzwischen stabil. Was ich in der Dokumentation vermisse ist die IP-Adresse von der ich die Uhrzeit beziehen kann. Weiss die einer ?

Gruß Alexander
Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon Cardan » So 08.07.2001 - 08:49

Die Uhrzeit beziehst Du entweder über das LAN vom Rechner oder über das WAN per Internet z. B. von der Uni Greifswald IP 141.53.8.1
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon hans » Fr 13.07.2001 - 12:30

aus den beiträgen ist nicht zu erkennen, ob es sich um die englische oder deutsche version handelt. könnt ihr das bitte noch ergänzen.
danke
hans
hans
Ambitionierter User
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 13.07.2001 - 12:14
Wohnort: königsbrunn

Beitragvon hans » Mo 16.07.2001 - 10:09

zwei ergänzungen hätte ich noch:
1. bei den beiträgen wird nicht deutlich, ob es sich um den vigor2000 oder den vigor2200 handelt.
oder ist die firmware gleich?
2. bei der verfügbarkeit neuer eingedeutschter firmware würde ich gerne wissen, ob die versionen der händler gleich sind, oder ob es unterschiede geben kann?
mfg
hans
hans
Ambitionierter User
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 13.07.2001 - 12:14
Wohnort: königsbrunn

Beitragvon Placke » Mi 12.09.2001 - 15:52

hi ..also es dürfte mindestens 2 verschiedene deutsche versionen geben ...eine von uns die andere von Dr.Bott! TKR liefert glaube ich nach wie vor englische Firmwares genauso wie Gravis...

MfG
TwoCom - www.2-com.de
Benutzeravatar
Placke
Administrator
 
Beiträge: 75
Registriert: Mo 02.04.2001 - 10:03
Wohnort: Berlin

Beitragvon Cardan » Mi 12.09.2001 - 19:39

Wer hat denn schon die neuste Firmware für den 2000er in deutsch und kann sie mir zumailen?
Gruß und Dank vorab.
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon deMattin » Mi 12.09.2001 - 20:52

Die aktuelle Version von 2-com kannst du auch über:
www.2-com.de und dann über "Draytek Support" -> "Vigor2xxx Router" finden.

Ist aber wohl noch die Version 1.07 - warte lieber noch ein paar Tage auf die Version 1.07c, die befindet sich gerade "in der Übersetzung".
Ist zwar auch nicht fehlerfrei, aber doch deutlich besser, als die 1.07.

Die Firmware für Vigor 2000 unterscheidet sich übrigens von der des Vigor 2200.
Dies Unterschiede betreffen aber eigentlich nur die Einbindung der Vigor-Hardware.
Die Software/Router-Funktionen, Features und Einstellungen sind nahezu identisch.

Also bitte auf keinen Fall die Firmware für den 2200er auf den 2000er braten. Wenn es überhaupt gehen sollte, könnte danach der Router reif für die Werkstatt sein.

Gruß,
Martin
http://www.vigor-users.de - Die Seite für User der Vigor-Router
Benutzeravatar
deMattin
Super-User
 
Beiträge: 448
Registriert: Mo 23.07.2001 - 19:40
Wohnort: Nordpott

Beitragvon Blauer Klaus » So 21.10.2001 - 11:42

Moin Moin

Die FAXen scheinen ja ein wenig unrund zu laufen.

Bei mir funzt das Verfaxen bis kurz vor das Ende der Übertragung und dann meldet der Treiber einen Fehler.

Der Counter läuft bis 99% hurtig und dann dauert es bis zur 100% ca. 5Sekunden. Dann kommt der Fehler und der Spooler meldet, daß die Übertragung unvollständig sei.

Könnten die erfolgreichen Faxer bitte mal die jeweilige Soft- und Hardwareausstattung posten (Vigor und PC)?

Eventuell im neuen Thread?


und wech

Blauer Klaus
More numbers, more systems, more speed, more everything![br]
Benutzeravatar
Blauer Klaus
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: So 21.10.2001 - 11:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Cardan » So 21.10.2001 - 11:51

Also mit RVS-COM ab Version 1.6x sollte der Faxversand keinerlei Probleme machen. Auch der Faxempfang funktioniert unter Wín98/SE/ME/2k problemlos. Lediglich unter WinXP wechselt der Status in RVS urplötzlich von "warten auf Anruf..." auf "Verbindung wird beendet".
Habe diesbezüglich schon alles probiert, alle VT-Capis in sämtlichen Kompatibilitätsmodi installiert und ausgeführt. Es hilft alles nichts.
Zum Problem der präfinalenFehlermeldung: ggf., und insb. auf etwas schwächeren Systemen, sollte die Priorität für Softfax auf mindestens "hoch" eingestellt sein.
CU
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Blauer Klaus » So 28.10.2001 - 12:41

Moin, Moin

Ich kann meine Faxprobleme jetzt ein wenig einkreisen:

TD1-Mobilbox
Ich kann mit RVS/Vigor2000 weder in die Box mit Erfolg reinfaxen, noch kann selbiges Gespann von der Box mit Erfolg ein Fax empfangen.

Kann das jemand bestätigen?
Zum Testen einfach die Rufnummer (z.B.:0171-nnnnnnn)
mit einer 13 zwischen D1-Vorwahl und Rufnummer versehen (0171-13nnnnnnn).

Beim Versand funktioniert der Abschluss nicht und beim Empfang macht schon die Rufannahme Probleme.

Wo kann ich die Logfiles einschalten?


Mit dem Analogmodem von USR funzt es ohne Probleme.

und wech

Blauer Klaus
More numbers, more systems, more speed, more everything![br]
Benutzeravatar
Blauer Klaus
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: So 21.10.2001 - 11:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Arie » So 28.10.2001 - 12:48

Hi,

gib doch mal deine Faxnummer an, dann versuch ich dir ein Fax zuzusenden.

Gruß Alex
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon Cardan » So 28.10.2001 - 15:13

Kann die Probs mit t-D1-Fax und Vigor sowohl beim Empfang als auch beim Versand nur bestätigen. Habe dies bezüglich auch keine Lösung...das alte Lied von der VT-Capi....
CU
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Arie » So 28.10.2001 - 17:30

Ich hatte mit meinen Fax2Mail Gateway anfangs auch probleme. Habe Sie aber inzwischen gelöst. Keine Ahnung wie habe nur etwas an den Einstellungen des Faxprogramms rumgespielt.

Gruß Alex
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth


Zurück zu DrayTek Vigor 2000 Router - Installation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron