NEUE Firmware für 2900er Serie

Alles rund um die Hardware der DrayTek Vigor 2900 und Vigor 2900V Router Serie.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

NEUE Firmware für 2900er Serie

Beitragvon Petrus » Do 16.09.2004 - 09:27

Aktuell ist die Firmware 2.5.4.1 in deutsch erschienen,mit der die bekannten Fehler behoben sein sollten. Download über www.draytek.de
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

FW 2.5.4.1 identisch mit 2.5.1rc4 ?

Beitragvon nanxin » Sa 18.09.2004 - 23:50

Ist die FW 2.5.4.1 deutsch identisch mit der Version 2.5.1rc4-englisch ?

Mir fiel das aktuellere Datum der deutschen Version auf, was natürlich aufgrund der nachträglichen Übersetzung logisch erscheinen würde.

Habe den Router erst seit gestern, aber bereits im Vorfeld viel im Forum gestöbert und mich über die Vigor-Router im Allgemeinen informiert. Nach der Grundeinrichtung habe ich ein FW-Upgrade von der deutschen Version 2.5.2 deutsch auf die 2.5.4.1 deutsch und anschliessend 2.5.1rc4-englisch gefahren. Das ging auch absolut problemlos, stets das *.rst-File eingespielt und anschliessend manuell die gewünschte Konfiguration durchgeführt.

Bei allen FW-Versionen konnte ich einige Fehler entdecken:

- der Internet Time Client berechnet die Zeit falsch, 'GMT-Time +1' gibt nicht die korrekte Zeit in Deutschland aus, sondern -1 Std.

- ruft man das Web-Konfigurationstool via Link auf, wird z.B. beim Aufruf im NAT-Setup bei Anwahl der 'Open Ports Setup' ein leeres Fenster angezeigt. Bei Aufruf über die Adressleiste im IE erfolgt eine Ausgabe des Seiteninhaltes.

- Diagnostic Tools: mit 'View DHCP Assigned IP Adresses' wird je nach Lust und Laune die Liste vollständig oder unvollständig angezeigt. Der Router selbst erscheint immer, die angeschlossenen Clients beliebig.

... weitere Einstellungen/Funktionen wie VPN, WLAN etc. konnte ich noch nicht testen.

Desweiteren vermisse ich einige Funktionen:

- die Zuweisung einer bestimmten IP aus einem IP-Pool (DHCP) an eine MAC-Adresse

- die Vergabe der Leasedauer

- die Einstellmöglichkeit für den Lease-Wert

Sicherlich gibt es Befehlsfunktionen via Telnet, jedoch finde ich, dass dies via Web ebenfalls möglich sein sollte. Desweiteren fehlen die deutsche Anleitung zu den Telnet-Befehlen.

War schon etwas enttäuscht nach diesen ersten Erfahrungen, da ich mir insbesondere aufgrund der vielen Lobgesänge über die Vigor-Router etwas mehr erwartet habe. Schliesslich sind die letztgenannten fehlenden Funktionseinstellungen Dinge, die jeder 25€-Router einwandfrei beherrscht.

Ganz schön zickig dieser Vigor 2900G ... aber wir werden schon noch Freunde ... :lol:
nanxin
User
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 18.09.2004 - 10:40

Beitragvon nobody » So 19.09.2004 - 16:55

Nein, die ist glaube ich nicht identisch.
Soweit ich weiss, hatte ich eine testhalber englische 2.5.1rc4 FW drauf. Die hatte den Bug, dass ausgehende VPN verbindungen nicht mehr automatisch hergestellt wurden.
Die deutsche version hat diesen Bug nicht.

zu deiner Mängelliste:
Web Konfig: Das ist eventuell von deinem Browser und deiner Java-Version abhängig. hol Dir doch mals das Java von java.sun.com und versuchs dann nochmal.

IP-Adresse reservieren: kann das Gerät nicht, ebenso keine leasedauer vergeben. Nach einem reboot des Routers ist die Tabelle einfach gelöscht.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon nanxin » So 19.09.2004 - 17:14

Das irritiert mich jetzt doch ein wenig, dass die deutsche FW aktueller ist, als die englische Version - dachte, dies würde sich genau andersrum verhalten, was ja auch logischer ist.

Welche Fehler wurden mit der deutschen Version noch behoben, bzw. welche Korrekturen gegenüber der 2.5.4.1 rc4 (englisch) wurden sonst noch gemacht ?

In der Telnet-Befehlsübersicht im engl. Handbuch auf der mitgelieferten CD ist diese Möglichkeit schon aufgeführt, ebenso das Kommando zum Setzen der Leasedauer. Sofern diese Einstellungen einen Reboot des Routers überstehen gut, ansonsten kann ich nur sagen:

ziehmlich übler Bug in der Firmware ! Das wäre eine ganz heftige Einschränkung in den wesentlichen Funktionen, die man von einem Router erwarten darf.

Ich hab die aktuelle Java-Version von Sun laufen, daran kann's nicht liegen ...
nanxin
User
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 18.09.2004 - 10:40

Beitragvon nobody » So 19.09.2004 - 17:48

Der von Dir beschriebene Fehler taucht jedenfalls nicht auf bei mir mit:
mit IE5.0 und aktuellem Java auf W2K
Genauso auch mit ie 5.2 auf MacOSX 10.3
Auch mit Mozilla 1.7.X auf MacOSX

Manchmal kommen solche probleme bei mir, wenn man sich nicht sklavisch an die links zum zurückgehen hält und statt dem "häuschen"-Symbol die Back-Taste des Browsers drückt. Oder aber man wartet nicht lange genug, bis eine Seite vollständig aufgebaut ist und klickt schon vorher weiter.
Kann das der Grund sein ?

DHCP: Die funktionalität ist in der tat mager, jedoch reichts zum arbeiten für kleine home-Netze aus. Wer ein richtiges Netz in einer Firma hat ist mit einem echten DHCP-Server ( windows Server oder linux ) warscheinlich eh besser bedient. In einer Windows Umgebung sowieso zwangsweise, da sonst das active directory nicht korrekt tut. Hier finde ich die "relay" funktionalität des Vigor wirklich praktisch.
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon nanxin » So 19.09.2004 - 20:04

Nun, ich benutze IE 6.0 und XP Prof. ger. mit SP2 ... desweiteren habe ich zwischenzeitlich diesen Fehler auch in einem anderen Beitrag im Forum gelesen, aber das ist auch nicht so wichtig, da man recht einfach Abhilfe schaffen kann.

Hab zwischenzeitlich von der DrayTek-Site Deutschland nochmals die offizielle FW 2.5.4.1 (deutsch) installiert - wie bereits erwähnt hatte ich die beschriebenen Fehler auch mit der deutschen FW.

Noch was: eMule ist mit dem Vigor sprichwörtlich zum Esel geworden ... :cry: Mit meinem 35€-Router von D-Link hatte ich deutlich höhere Durchsätze. Könnte das vielleicht an den standardmässig aktivierten Call-/Data-Filter Einstellungen in der Firewall liegen ?

Welche Erfahrungen habt ihr mit eMule hinsichtlich der Performance ? Gibt es bestimmte Einstellungen bei eMule, die im Zusammenspiel mit dem Vigor optimalen Durchsatz bewirken ?
nanxin
User
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 18.09.2004 - 10:40

Beitragvon fs1997 » Mo 20.09.2004 - 12:04

€nanxin
also ich habe die Firmware seit Freitag drauf und nach einem Absturz direkt nach 4 Stunden keine Probleme mehr. eMule (44b) läuft nach 3-4 Stunden mit durchschnittlich 40-50 ohne Probleme durch. Firewall Regeln habe ich alle aktiviert.
Benutzeravatar
fs1997
Ambitionierter User
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 09.09.2004 - 12:14

Beitragvon nobody » Mo 20.09.2004 - 15:18

Etwas mehr information über edonkey fände auch ich interessant.
Allerdings verwende ich mlnet als client.
Funktioniert auch soweit, jedoch sind meine Transferraten alles andere als gut ( <3Kbytes/s ). Das mag jedoch am Content liegen, den ich versuche zu holen - kaum Quellen.
mlNet braucht ähnlich wie edonkey einen TCP und einen UDP port. Udp ist TCP +4. Diese beiden ports habe ich auf einen Rechner im Netz redirected ( ich habe aber nicht die Standard edonkey ports genommen, das macht aber hoffentlich nichts aus).
Mehr kann man wohl nicht machen, ausser wenn jemand, der mit mlnet & draytek router Erfahrung hat noch zusätzliche tips weiss.
Zumindest abstürzen oder neustarten tut der Router nicht seit dem FW-update.

Danke
Phil
nobody
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1333
Registriert: So 19.09.2004 - 16:45

Beitragvon Petrus » Mo 20.09.2004 - 15:26

also:
-die Zeit wird richtig dargestellt .Das mit der 1 Stunde Unterschied hat was damit zu tun,daß es keine Sommer- und Winterzeit gibt bei rtp. Ist kein Fehler sondern so gewollt.
-Darstellungsfehler tritt bei mir nicht auf
- die Zuweisung einer bestimmten IP aus einem IP-Pool (DHCP) an eine MAC-Adresse kann per telnet gemacht werden
TwoCom - www.2-com.de - Die aktuellen DrayTek-Produkte bei mir! DrayTek Vigor Router
Benutzeravatar
Petrus
Hardcore-Poster
 
Beiträge: 1146
Registriert: Fr 27.04.2001 - 13:57
Wohnort: Berlin

Beitragvon fs1997 » Di 21.09.2004 - 10:32

@nobody
wenn ich es Heute Abend schaffe, mache ich mal ein neues Thema auf und poste mal meine Einstellungen vom Draytek und eMule. Wenn Interesse an dem Thema besteht, kann man vielleicht ein paar Einstellungen sammeln um die beste herauszufinden.
Benutzeravatar
fs1997
Ambitionierter User
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 09.09.2004 - 12:14

Beitragvon nanxin » Di 21.09.2004 - 16:42

@fs1997:

bei eMule hatte ich stets gute Downloadraten ... muss das einfach mal über einen längeren Zeitraum testen. Denke nicht, dass dies am Router liegt, vermutlich waren die Quellen einfach nicht online.

Shareaza finde ich ohnehin besser ... da sind 1,5GB schnell rüber! :D

Aber mich würden Deine eMule-Einstellungen dennoch interessieren, denn es gibt wirklich zu viele Meinungen zu diesem Thema, die nach Tests letztlich oft nichts oder kaum was gebracht haben.
nanxin
User
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 18.09.2004 - 10:40

Beitragvon olli80 » Do 28.10.2004 - 16:22

Welchen emule Client und woher nutzt du denn?

Welche Shareaza Version ist denn zur Zeit toll und so flott?
olli80
User
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 28.10.2004 - 09:27

2.5.5 RC4#

Beitragvon trendchiller » Di 01.03.2005 - 16:35

trendchiller
Ambitionierter User
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 01.03.2005 - 16:18

Re: 2.5.5 RC4#

Beitragvon MrMAG » Mi 09.03.2005 - 14:26

trendchiller hat geschrieben:Man nehme die 2.5.5 RC4


Warum dieses? Die 2.5.5. RC4 ist älter! (auch wenn die Versionsnummer was anderes vermuten läßt) als die 2.5.4.1 ... allerdings hat man darin testweise ein paar 'Features' für bestimmte Protokolle von P2P-Anwendungen eingebaut...

edit: allerdings gibts ab 1.3. tatsächlich eine (richtige) 2.5.5, allerdings nur für die Modelle mit VoIP :cry:
MrMAG
User
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 07.01.2005 - 22:02

2.5.5 RC5

Beitragvon trendchiller » Mi 09.03.2005 - 20:08

Dann nehme diesen Link, da gibt's die RC5 für den 2900'er:

http://home.trendchiller.com/vigor2900/2.5.5rc5/v2900_255.zip
trendchiller
Ambitionierter User
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 01.03.2005 - 16:18

Nächste

Zurück zu DrayTek Vigor 2900 / Vigor 2900V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron