MTU-Wert bei speedguide.net

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2600, Vigor 2600X, Vigor 2600W, Vigor 2600We, Vigor 2600plus, Vigor 2600i, Vigor 2600G und des DrayTek Vigor 2600Gi, sowie die VoIP Modelle Vigor 2600V, Vigor 2600Vi, Vigor 2600VG, und des DrayTek Vigor 2600VGi.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

MTU-Wert bei speedguide.net

Beitragvon Limloz » Fr 10.02.2006 - 00:07

Hallo ans Forum,

ich wärm ein Thema auf, was es hier schon einige male gab, wobei scheinbar alle irgendwie Hilfe gefunden haben - nur ich nicht.

es geht um die MTU-Werte.

zuerst zu meiner Konfig:

- Draytek Vigor 2600VGi mit Firmware 2.5.7 (englisch)
- T-DSL 1000
- 2 PC's mit LAN bzw. WLAN connected mit Windows XP Prof.

im Router ist über Telnet und die entsprechenden Befehle :D Danke ans Forum :D der MTU-Wert auf 1472 gesetzt. Das gibt der Router auch mit wan ppp_mss ? so wieder. In den Windows-Installationen hab ich mal mit dem TCP-Optimizer oder über die Registry meine MTU-Werte gesetzt und hab sie letztendlich auch an die 1472 angeglichen.
Bei largest MTU wird mir dieser Wert vorgeschlagen.

Trotz allem erhalt ich bei www.speedguide.net unter dem TCP/IP Analyzer einen ermittelten MTU-Wert von 840, MSS liegt bei 800. Ganz zurecht die rote Schrift dahinter[/color]

zum überprüfen hab ich mir dann die BWMeter-Software geladen und unter Details mal geschaut und tatsächlich gehen eine Menge Pakete mit nur 840 bytes hinaus.

Um Firmware-Probleme auszuschließen, hab ich das ganze unter der Firmware 2.5.5_G versucht und auch unter der 2.5.7 als es noch eine beta-Variante war.


:?: :?: wer weiß eine Lösung :?: :?:
Limloz
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: So 18.12.2005 - 09:50
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Zurück zu DrayTek Vigor 2600 / Vigor 2600V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron