miniVigor und Windows 2000 Prof installation - Problem bei der instalation und win2k

Alles rund um unseren miniVigor128

Beitragvon matratec » Mo 23.07.2001 - 20:39

Ich habe mir ein miniVigor128 bei eBay gekauft ohne Software, mit dem Treibern von der Supportseite kommen ich nicht weiter, weil irgent eine Seriennummer benötigt wird die auf der Rückseite der CD Cover stehen soll die ich nicht habe bzw eine Software CD.
Welche Möglichkeiten habe ich das Gerät unter Win2000 prof. zum laufen zu bringen? Es wird als USB Gerät erkannt, im Geräte Manager steht das Windows den Treiber nicht laden konnte und es steht ein gelbes Ausrufezeichen neben den Symbol. Kann es eventuell an der AVM PCMCIA FritzKarte liegen die ich bis lang verwendet habe???
matratec
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 23.07.2001 - 20:30

Beitragvon MoritzMax » Mo 05.11.2001 - 15:13

Die Fritz-Software solltest Du auf jeden Fall deinstallieren.

Das mit der Seriennummer ist wirklich bescheuert. Aber ich würde es noch mal mit den Versionen von der Homepage probieren, vielleicht mal mit dem 1.2 Update.

Wenn der MiniVigor erst mal installiert ist, fuktioniert er erste Sahne. Kanalbündelung, dynamisch oder fest etc. ist alles schon in der Software integriert.

Moritz

(Geändert von MoritzMax um 3:17 pm am Nov. 5, 2001)
MoritzMax
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 05.11.2001 - 15:12

Beitragvon Placke » Do 15.11.2001 - 17:14

Hi..in diesem Fall kannst Du leider nur eine Email an support@draytek.com.tw schreiben..(in englisch) und denen sagen,dass Du Deine Seriennummer verlegt hast..und eine neue brauchst...Bitte gib auf jeden Fall die Seriennummer des Vigor an..in der Email...

Viel Glück..

-Placke
TwoCom - www.2-com.de
Benutzeravatar
Placke
Administrator
 
Beiträge: 75
Registriert: Mo 02.04.2001 - 10:03
Wohnort: Berlin


Zurück zu DrayTek miniVigor128 - Installation, Konfiguration und Betrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste