Macht mein router dsl6000 mit??? Vigor 2200e

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2200, Vigor 2200X, Vigor 2200E, Vigor 2200E+, Vigor 2200USB, Vigor 2200We und des DrayTek Vigor 2200W+, sowie der VoIP-Router DrayTek Vigor 2200V und DrayTek Vigor 2200VG.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Macht mein router dsl6000 mit??? Vigor 2200e

Beitragvon mallone » Mo 04.07.2005 - 14:04

Moin,
ich habe grade meinen dsl2000 anschluß auf dsl6000 umgestellt und nun stelle ich mir die Frage: macht mein Router die Geschwindigkeit auch mit oder gibt es problem zwecks der Geschwindigkeit.

Thx
mallone
mallone
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 23.02.2003 - 12:14

Beitragvon Ralph Sprenger » Mo 04.07.2005 - 15:10

Benutzeravatar
Ralph Sprenger
Super-User
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 20.01.2004 - 17:10
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon DESASTER75 » So 27.11.2005 - 13:26

Hi folks,

schön und gut, der Link, doch ...!

Ich habe den DrayTek Vigor 2200E, ARCOR DSL6000 und FastPatch. Wenn ich jetzt zum Beispiel bei Wikipedia einen Download anstarte (testweise only) dann bekomme ich einen max. Down von ca. 440. Wenn ich CS zocken möchte, egal ob 1.6 oder Source, dann erhalte ich trotz DSL6000 und angebl. freigeschaltetem FP nur einen Ping von 'max. 50'.

Woran kann das liegen?

Mein Bruder hat ebenfalls die gleichen Internetanbindungen, etc., und der hat einen Ping von 'unter 12' und einen Down von mehr als 750!!!

Greetz
DESASTER75
DESASTER75
User
 
Beiträge: 28
Registriert: So 24.08.2003 - 21:52

Beitragvon kdd » So 27.11.2005 - 13:38

siehe 2 posts über diesem hier!

Der 2200E kann max. 5,6Mbit/s. Ich denke das auch weniger möglich ist. Und wenn nebenbei noch ein paar andere Dinge laufen und die Firewall nicht ganz arbeitlos ist, dann wird der 2200E nicht dazu kommen das volle Angebot zu nutzen.

Ausserdem kann es sein, dass dein Provider dir gar nicht die volle Bandbreite gibt, weil deine Leitung zu "schlecht" ist. Die meisten Provider schreiben bämlich schlauer Weise bis 6 Mbit/s. Das heisst nicht immer, dass es die auch gibt.
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon DESASTER75 » So 27.11.2005 - 19:20

@ kdd:
ThX!!!

Frage noch:
Heißt das somit, daß ich, wenn ich mir die Liste auf dem Link anschaue, daß ich mir jeden x-beliebigen Router kaufen kann, die oberhalb des 2200xyz stehen und diese dann DSL6000 nutzen könn(t)en?

DESASTER75
DESASTER75
User
 
Beiträge: 28
Registriert: So 24.08.2003 - 21:52

Beitragvon kdd » So 27.11.2005 - 20:50

Moin,
Heißt das somit, daß ich, wenn ich mir die Liste auf dem Link anschaue, daß ich mir jeden x-beliebigen Router kaufen kann, die oberhalb des 2200xyz stehen und diese dann DSL6000 nutzen könn(t)en?
Genau so interpretiere ich das. Ausserdem gibt es einige Berichte, die darauf hinweisen, dass die anderen Router tatsächlich die höhere Bandbreite ohne Probleme bewerkstelligen. Demnächst sollte man jedoch auch darauf achten, dass ggf. mit ADSL 2+ noch höhere Datenraten möglich sind. Wenn auch aussen vor bleibt, ob das für die meisten Anwender Sinn macht, würde ich trotzdem in die Zukunft blicken, und auf Geräte achten, die auch die 20Mbit/s von ADSL2+ "abkönnen"
TelAs: T-ISDN Call & Surf
DSLAs: TDSL Call & Surfl; dn/up = 11300/1000
HW: FBF 7390 mit LCR; FW FRITZ!OS 05.21
als DSL Router mit sipgate VoIP Account

mfG
kdd
Benutzeravatar
kdd
Foren-Ass
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 13.11.2001 - 21:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon DESASTER75 » So 27.11.2005 - 22:23

Thx,

somit den 2900er holen und auf der sicheren Seite sein, right?

Greetz
DESASTER75
DESASTER75
User
 
Beiträge: 28
Registriert: So 24.08.2003 - 21:52

Beitragvon Rouven » Mo 28.11.2005 - 16:31

Nur mal so zur Info:

Habe einen Vigor 2900G und DSL 6000 ISP Congster.

Übers WLAN hatte ich schon downloads von über 730 KB/Sekunde.

Im übrigen ist es nicht möglich die volle Bandbreite auzunutzen.

Bei Congster habe ich 6016 KBit down, das sind 752 KB/Sekunde

In der Praxis lässt sich aber das Maximum sehr sehr selten erreichen.
Gruss Rouven
Benutzeravatar
Rouven
Power-User
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 19.04.2005 - 11:37
Wohnort: Kiel

Auch Verbindungsabbrüche?

Beitragvon PublicBenemy » Mo 06.11.2006 - 17:16

Hallo zusammen,

da ich momentan Schwierigkeiten mit meinem Router habe, erlaube ich mir, den Thread nochmals "aufzuwärmen".

Seit kurzem habe ich mit meinem 2200E, der jahrelang tapfer seinen Dienst verrichtete, massivste Probleme: Ständig trennt mir das Ding die Verbindung. Mal kann ich eine Stunde konstant rumsrufen, mal bricht mir gleich wieder nach zwei Minuten die ganze Leitung zusammen.

Wie ich so am rumgooglen war, bin ich auch über diesen Thread hier gestolpert. Und da fiel mir ein: Arcor hat uns vor kurzem von 3.000 auf 6.000 zwangs-umgestellt (weil's das alte nicht mehr gab).

Können meine Verbindungsabbrüche hiermit zusammenhängen?

Ich komme zwar mit Telnet an die Logs ran, aber ich kann sie nicht verstehen. Kann einer von Euch da was rauslesen, wenn ich sie poste?

Danke schon mal im Voraus!
Ben.
Benutzeravatar
PublicBenemy
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 06.11.2006 - 17:06


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 / Vigor 2200V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron