LAN schon auf Biosebene

Alles rund um IP-Netzwerke im allgemeinen

Beitragvon Cardan » Mi 03.10.2001 - 12:29

Wie krieg ich´s hun, das mein Rechner schon auf Biosebene (z.B. zum Booten) auf das LAN zugreifen kann. Bzw. ist es zumindest möglich, das LAN in einer DOS-Umgebung so anzusprechen, dass ich mit so Tools wie DriveImage Partitionen der angschlossenen Rechner absichern kann?
Gruß
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Arie » Mi 03.10.2001 - 15:22

Hallo Cardan,

du kannst den Rechner falls deine Ethernetkarte und dein Mobo) Wake on Lan)WOL unterstützt und du die Ethernetkarte mit deinem Mobo über ein spezielles Kabel verbindest, den ausgeschalteten Rechner per Magic-Packet (Verfahren von AMD) booten.

Falls du unter Nacktem DOS auf das Netzwerk zugreifen willst, musst du m.E. einen Dostreiber für deine Netzwerkkarte installieren.

Ob du dann DriveImage auf einem entfernten Rechner einsetzen kannst, weiss ich nicht. Was sagt denn die Doku zu diesem Programm dazu ?

Gruß

Alex
Benutzeravatar
Arie
Power-User
 
Beiträge: 236
Registriert: Fr 22.06.2001 - 23:27
Wohnort: Fürth

Beitragvon jarbings » Mi 03.10.2001 - 15:31

Hi,

also Norton Ghost kann mittels seiner BootDiskette übers Netz Images schreiben und lesen!

DiriveImage hab ich nicht, aber es sollte damit auch möglich sein. Spätenstens mit ner DOS Bootdisk mti Netzwerktreibern und einem gemappten Laufwerk.

Gruß

JarBings
Benutzeravatar
jarbings
Ambitionierter User
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 31.08.2001 - 18:17

Beitragvon Cardan » Mi 03.10.2001 - 17:03

Danke für die Antworten. Muss mir mal ein Kabel besorgen um Mainboard in eth-card zu verlinken. Zu DriveImage: die Doku von Powerquest ist so dermaßen miserabel....naja, ich werd´s einfach testen.
Gruß
Das Gesetz, dass alles, was schief gehen kann, auch todsicher schief geht, wird durch den Computer optimiert, von grafischen Oberflächen zu ungeahnter Vollkommenheit ausgebaut und durch das Internet weltweit verbreitet.
Cardan
Power-User
 
Beiträge: 226
Registriert: So 29.04.2001 - 11:04
Wohnort: Tübingen


Zurück zu Sonstiges - Netzwerkfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste