LAN-LAN Kopplung über mehre Standorte

Lan2Lan, VPN, SSL-VPN, Remote DialIn, statische Routen, Radius Setup

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

LAN-LAN Kopplung über mehre Standorte

Beitragvon HolgerM » Di 05.06.2012 - 17:00

Hi Leute,

wir haben derzeit folgendes Szenario realisiert:
4 Standorte alle mit Vigor 2820 ausgestattet. Die Drei Außenstandorte bauen eine IPSec Lan2Lan Verbindung zu dem Hauptstandort auf. Nun wird problemlos jeweils zwischen dem Außenstandort und dem Hauptstandort geroutet.
Nun möchten wir gerne, dass Daten zwischen zwei Außenstandorten ausgetauscht werden. Ein manuelles Eintragen einer statischen Route hat leider keinen Erfolg gebracht. Wie muss das realisiert werden, ohne eine weitere Lan2Lan Verbindung zwischen den Außenstandorten aufbauen zu müssen.

Viele Grüße
Holger
HolgerM
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 05.06.2012 - 16:56

Re: LAN-LAN Kopplung über mehre Standorte

Beitragvon b.eggert » Mo 03.06.2013 - 13:26

Das scheint ein Routing-Problem zu sein. Die Standorte wissen zwar vom Nachbarnetz, aber nicht von dessen Nachbarn.

Die Lösung ist, statische Routen im Router anzulegen, so daß der Traffic zum anderen Nebenstandort über den Hauptrouter geht.

Beispiel:
Haupstandort Router 192.168.0.1/24 (/24 = Netzwerkmaske 255.255.255.0)
Standorte 1-3 Router 192.168.1-3.1/24

Damit die Standorte einander sehen können, werden die Routen 192.168.x.0/24 mit dem Gateway 192.168.0.1 bei den jeweils anderen Standorten eingetragen. Alternativ kann man auch 192.168.0.0/16 (255.255.0.0) eintragen.
b.eggert
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 03.06.2013 - 13:15

Re: LAN-LAN Kopplung über mehre Standorte

Beitragvon remco_ » Mo 16.06.2014 - 12:40

Schau dir mal das Bild im Anhang an. Du musst den anderen Routern die jeweilige Netze bekannt machen dann fluppt es auch
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
remco_
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 16.06.2014 - 12:08

Re: LAN-LAN Kopplung über mehre Standorte

Beitragvon brian » Mi 18.06.2014 - 10:18

Hallo HolgerM,

remco_ hat mit seiner Antwort vollkommen Recht. Die "More"-Funktion im VPN-Profil ist der Schlüssel.

Dadurch belastest du aber die Leitung der Zentrale mehr als wenn einfach ein direkter VPN-Tunnel zwischen den Außenstandorten
eingerichtet werden würde.

MfG
brian
brian
Power-User
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 14.10.2010 - 10:15


Zurück zu Fernzugriff und Netzwerkkopplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron