kein Surfen über Tunnel möglich / Shrew Client

Lan2Lan, VPN, SSL-VPN, Remote DialIn, statische Routen, Radius Setup

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

kein Surfen über Tunnel möglich / Shrew Client

Beitragvon weltkugel23 » Sa 22.11.2008 - 13:54

habe mit dem Shrew VPN-Client erfolgreich einen Tunnel hergestellt, im Vigor (2200VG) wird dieses auch angezeigt.

Leider kann jedoch nicht über den Tunnel gesurft werden, beim Seitenaufruf (firefox) kommt nach einer Zeit "Verbindung fehlgeschlagen". Surfen ist mithin gänzlich unmöglich.

Hat jemand eine Lösung?
weltkugel23
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 22.11.2008 - 13:45

Beitragvon Frosch100 » Do 22.01.2009 - 13:49

Damit man auch bei aktiviertem Tunnel noch lokal surfen kann,
muss man bei der Konfiguration des Shrew Clients unter dem
Reiter "Policy" den Haken bei der Option "Optain Topology
Automatically or Tunnel ALL" entfernen und stattdessen mit "Add"
die Adresse des Remote-Netzwerkes hinzufügen (Netz in dem
sich der Router befindet).
Mit dieser Konfiguration kann dann zumindest über den lokalen
Netzzugang, auch bei bestehendem VPN-Tunne, im Internet
gesurft werden.

Wie man den Vigor Router dazu bringt über den Tunnel kommende
Internet-Seitenaufrufe über das Remote-Netzwerk ins Internet
weiterzuleiten habe ich leider auch noch nicht herausfinden können.
Wäre für jede Anregung dankbar.
Frosch100
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 29.08.2008 - 19:42

Beitragvon so-com » Mi 18.08.2010 - 09:13

Sorry, wenn ich so einen alten Beitrag wiederbelebe... aber vor diesem Problem stehe ich im Moment auch... und hoffe das vielleicht inzwischen jemand eine Lösung hat!

Über Shrew eine Verbindung zu meinem 2910 aufzubauen ist nicht das Problem, das funktioniert nach Draytek Anleitung einwandfrei und mit IPSec auch sehr sicher...

jetzt würde ich aber auch gern den Internetverkehr darüber leiten... nur das funktioniert wie schon erwähnt nicht...

Ansätze habe ich hier http://ippf.eu/showpost.php?p=1434042&postcount=12 schon gefunden, allerdings handelt es sich beim Router um eine FritzBox! und nicht um einen Vigor!

Vielleicht kann ja jemand was damit anfangen und das auf den Vigor übertragen... ich denke aber dass das ein Shrew Konfig Problem ist...
so-com
Ambitionierter User
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 13.01.2009 - 09:45


Zurück zu Fernzugriff und Netzwerkkopplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron