Kein Reconnect nach Zwangstrennung 2200VG

Alles rund um die Hardware des DrayTek Vigor 2200, Vigor 2200X, Vigor 2200E, Vigor 2200E+, Vigor 2200USB, Vigor 2200We und des DrayTek Vigor 2200W+, sowie der VoIP-Router DrayTek Vigor 2200V und DrayTek Vigor 2200VG.

Moderatoren: TommyTC, alf, Petrus, andreastc, DSL-Hexe, nobody

Kein Reconnect nach Zwangstrennung 2200VG

Beitragvon Data1701 » Fr 05.05.2006 - 08:47

Hi Leute,

habe Probleme mit einem Vigor 2200 VG. Nach der Zwangstrennung durch die Telekom wird keine neue PPOE-Session aufgebaut. Erst ein Reboot löst das Problem :evil: .

Habe schon von Auto Negotaion auf 100 Full und 10 Full gestellt, keine Auswirkung. FW 2.5.7.2 - 430 Teledat Modem.

Hat einer eine Idee ?

Gruß Data
Benutzeravatar
Data1701
User
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 30.03.2005 - 20:42
Wohnort: Der Ereignishorizont

Beitragvon azmodan » So 07.05.2006 - 10:34

mmhh, bei mir läuft das ohne probleme. hab zwar qsc und somit keine zwangstrennug, aber ab und zu, muss er sie wiederherstellen, weil irgendetwas war.

teste mal folgendes, wenn die zwangstrennung war, gehe mit telnet auf den vigor router

start -> ausführen -> telnet ip-adresse-vom-vigor
passwort eingeben und schon bist du drauf.

dort gibst du folgendes ein
log -F w -> damit werden die vorhanden logs gelöscht
nun rufe von einem rechner eine seite auf (wird ja dann nicht funktionieren, aber wir brauchen den einwahl versucht)

nun wieder telnet aufm dem vigor und gib folgendes ein
log -w
die ausgabe poste ma hier.

desweiteren gebe mal noch folgendes ein
log -c
das auch hier posten.

gruß, azmodan
azmodan
User
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 07.04.2006 - 14:46


Zurück zu DrayTek Vigor 2200 / Vigor 2200V Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste